Wer bekommt den Oscar 2012

Am 26. Februar 2012 ist in Los Angeles wieder soweit, die wohl wichtigsten Filmpreise werden vergeben, die Oscars. Weltweit werden wieder Millionen von Zusehern auf den TV Geräten das Spektakel live mit erleben wollen, wenn die Stars und Sternchen auf den roten Teppich posieren. Die Vorbereitungen für die Preisverleihung laufen bereits auf Hochtouren und die Juri wird sich sicherlich schon über den besten Hauptdarsteller oder die beste Hauptdarstellerin beraten. Die Verleihung der Oscars ist die wohl bekannteste dieser Art und findet im Jahr 2012 bereits zum 84. Mal statt. Von Steven Spielberg, Georg Clooney oder Mel Gibson, all diese großartigen Schauspieler haben bereits den Oscar gewonnen.

Die Nominierungen für die verschiedenen Kategorien stehen längst fest. Für den besten Film ist z.B. die Neuverfilmung des Klassikers Plant der Affen nominiert. Die Regie sowie die einzigartigen Specials Effekts stehen bei der Academy hoch im Kurs.

Auch ein heißer Anwärter in der Kategorie bester Film ist die „We bought a zoo“ mit dem Frauenschwarm Matt Damon in der männlichen Hauptrolle. Matt Damon spielt hier einen alleinerziehenden Vater der einen Neuanfang plant und einen Zoo kauft. Die hochgradige Besetzung des Films erklärt die Nominierung. Neben Matt Damon spielt Scarlett Johansson die weibliche Hauptrolle. Der Film kommt jedoch erst kurz vor Weihnahten in die Kinos.

Der Film mit den wohl besten Chancen ist „The Descendants“ mit Mr. Nespresso George Clooney in der Hauptrolle. Clooney spielt einen Anwalt und muss in die ungewohnte Vaterrolle schlüpfen, nachdem die Ehefrau ins Koma fällt. Die neue Verantwortung lastet schwer auf den Schultern des sonst so schlagkräftigen Anwaltes auf Hawaii. Regie führte Alexander Payne, bekannt aus Sidewayes mit dem Payne bereits einen Oscar gewinnen konnte.

Die Liste der Anwärter ist wieder sehr groß, wir sind gespannt wer sich am Ende des Abends über den begehrten Filmpreis freuen darf.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.