People

Robbie Williams und Ayda Field erwarten Ihr erstes Kind!

Herzlichen Glückwunsch Robbie und Ayda! Nun ist es tatsächlich so weit – die beiden erwarten ihr erstes Kind!

Von dem Zeitpunkt an, an dem der Sänger seine Frau Ayda Field geheiratet hat, ist es ruhiger um ihn geworden – und die Skandale bleiben auch aus. Weder erneute Drogen- noch Fraueneskapaden trüben das Glück zu zweit.
Robbie heiratete die Schauspielerin mit türkischen Wurzeln im August 2010 in Kalifornien und hat seitdem keinen Hehl daraus gemacht, dass Familienzuwachs herzlich willkommen ist. Während seine Frau am liebsten eine ganze Fußballmannschaft hätte, ist Robbie bereits mit zwei Kindern zufrieden. Am liebsten ein Junge und ein Mädchen.

Robbie bekundete kürzlich ernsthaftes Kaufinteresse an den einstigen vier Wänden von Michael Jackson. Und nun haben wir auch Klarheit, warum sich die beiden räumlich vergrößern wollen. Der 38-jährige Frauenschwarm gab unlängst in seinem Blog euphorisch sein Geheimnis preis: Er und seine Frau Ayda werden in diesem Jahr zum ersten Mal Papa und Mama. Bekräftigt wurde diese Meldung mit etlichen Ausrufezeichen. Scheinbar ist der Entertainer dermaßen spannungsgeladen, dass er ein Domizil in der Größenordnung einer Mannschaftsunterkunft einkalkuliert. Vaterglück pur!

Der einstige Take-That-Sänger ist laut eigenem Statement bereits jetzt schon in die winzige Person verliebt, welche im Bauch der zukünftigen Mama heranwächst. Dermaßen benebelt witzelte er, dass sie gemeinsamen Sex hatten und es deshalb wohl auch mit der Schwangerschaft funktioniert habe. Weinend haben die werdenden Eltern die Ultraschallbilder betrachtet. Der Brite ist sensibel geworden – wenn er zum Beispiel Werbungen mit Babys sieht, hat er Tränen in den Augen. Das sind dann eben die Schwangerschaftshormone.
Die Bekanntmachung endete mit der Aussage, dass das Kinderzimmer bereits geplant sei und auch die Hebamme ist schon ausgewählt.
Wann der genaue Geburtstermin sei, verriet der Megastar jedoch noch nicht. Ebenso wenig, ob es ein Mädchen oder Junge wird.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.