Sofia Vergaras nackter Po sorgt für Aufsehen bei den Emmy Awards

Foto: Flickr/WEBN-TV

Spätestens seit der Diskussion um Magermodels sind Frauen mit Kurven wieder In. Doch die sexy Rundungen führen auch gelegentlich zu nicht gerade kleinen Problemen. Besonders bei großen öffentlichen Events wie der Oscar- oder Emmy Verleihung, wo kein Gramm zu viel auf den Hüften sein darf, um in die hautengen Wahnsinnsroben zu passen, passiert gern ein Fashion Faupax. So geschah es, dass das Abendkleid von Sofia Vergara (40) nicht mehr mitspielen wollte und an einer ganz bestimmten Stelle platzte: ihrem Po.

Ein schöner, verlängerter Rücken kann auch entzücken
Ein entblößtes Körperteil sorgt in den USA bald mal für einen Eklat. Man denke nur an den Nipplegate von 2004, wo eine gepiercte Brustwarze Schlagzeilen machte. So geschah es auch, dass bei der Emmy Verleihung unabsichtlich ein „Buttgate“ passierte, als das smaragdfarbene Abendkleid von Schauspielerin Sofia Vergara kurz vor ihrem Auftritt beschloss, seinem Inhalt preiszugeben. Und das auch noch an einer ganz makaberen Stelle, nämlich am Hinterteil der Kolumbianerin. Zum Vorschein kam ein knackiger Po samt Tanga.

Mit Humor lebt sich das Leben schöner
Doch die Schauspielerin lässt sich nicht davon beeindrucken, dass ab jetzt Millionen von Menschen weltweit ihr Hinterteil kennen. Im Gegenteil. Die kecke Brünette ist mit einer ordentlichen Portion Humor ausgestattet, was sie ihre Fans und Followers mittels einem Tweet auf Twitter auch wissen lies. Direkt nach dem Unfall twitterte sie folgende Nachricht: “Ja!!!! Das ist 20 Minuten bevor wir gewonnen haben passiert. Jajajaja. Ich liebe mein Leben!!!“ Dank eines Notfall-Teams konnte der Abend und Vergaras Kleid doch noch gerettet werden. Die rassige Latina bedankte sich auch artig via Twitter bei ihren Rettern: “Danke an das Notfall-Team.“

An Vergara kann man mal wieder sehen: Nicht jedes entblößte Körperteil ist auch ein Skandal. Mit der richtigen Portion Humor lässt sich auch jedes Fitzelchen nackte Haut gekonnt schön reden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.