People

Sarah Michelle Gellar jetzt zweifache Mutter

Die Schauspielerin Sarah Michelle Gellar (35) ist erneut Mama geworden. Die Ehefrau von Freddie Prinze Jr. (36) brachte einen kleinen Jungen zur Welt. Das bestätigte der Pressesprecher gegenüber dem amerikanischen „People“-Magazin. Es ist das zweite Kind des Schauspielerpaars. Die beiden haben bereits eine Tochter Charlotte. „Sarah Michelle und Freddie Prinze Jr. freuen sich darüber, mitteilen zu können, dass sie einen kleinen Sohn auf dieser Welt begrüßen konnten“, heißt es von Seiten der kleinen Familie. „Mutter und Kind geht es großartig. Und Charlotte ist SEHR aufgeregt darüber, eine große Schwester zu sein“, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Wie der neue Familienzuwachs heißt und wann genau er das Licht der Welt erblickt hat, ist bisher nicht bekannt.

Foto: Flickr/vagueonthehow

Sarah Michelle Gellar und Freddie Prinze Jr. gehören zu den Traumpaaren Hollywoods. Bereits seit zehn Jahren führen sie eine der wenigen beständigen Hollywood-Ehen, in denen es wirklich um Liebe geht. Die „Buffy“-Darstellerin und ihr Schauspiel-Kollege („Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“) sind seit 2002 verheiratet und leben in Los Angeles. Zu ihrem fünften Hochzeitstag machte Sarah Michelle Gellar ihrem Ehemann ein ganz besonderes Geschenk: Sie nahm offiziell seinen Nachnamen „Prinze“ an.

Sarah Michelle Gellar wurde im Alter von vier Jahren von einem Agenten entdeckt und drehte daraufhin Werbespots für die Fast Food-Kette Burger King, in denen sie versicherte, dass ihr McDonald’s Burger nicht schmecken. Daraufhin erhielt sie zwei Jahre lang in allen McDonald’s Restaurants Hausverbot. Mit der Serie „Buffy – im Bann der Dämonen“, in der die Brünette die Hauptrolle spielte, wurde sie endgültig international berühmt. Anschließend sah man sie in Filmen wie „Eiskalte Engel“, „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ und „Scream 2“.

Freddie Prinze Jr. wurde nicht so jung entdeckt. Er musste selbst die Initiative ergreifen und zog 1994 nach seinem High School-Abschluss nach Los Angeles. Nach kahlreichen kleineren Fernsehauftritten erhielt er 1996 eine größere Rolle in dem Liebesdrama „Schatten einer Liebe“. Sein internationaler Durchbruch gelang ihm mit dem Horrorfilm „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“. Viele kennen ihn auch aus der berühmten Fernsehserie „24“.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.