Kurvenstar Kate Upton ziert das Sports Illustrated-Cover

Sexy Kate Upton ziert Cover der Sports Illustrated

Viele Männer warten jährlich auf das Erscheinen der „Swimsuit“-Ausgabe der Sports Illustrated. Vergangene Woche war es nun soweit, das diesjährige Exemplar ist erschienen. Neben vielen Topmodels und Sportlerinnen ziert das Cover dieses Jahr das 19-jährige Model Kate Upton. Sie trägt einen Mini-Bikini, der besonders ihre Kurven betont.

Die Ehre, das Cover dieser speziellen Sonderausgabe der Sports Illustrated zu zieren, war schon für etliche Topmodels wie Heidi Klum oder Tyra Banks der Karrieresprung. Nun ist diese Ehre also Busenwunder Kate Upton zuteil geworden. Ob dieses Coverfoto aber auch für sie den Karriereschub bedeutet, bleibt abzuwarten. Immerhin durften viele ihrer Vorgängerinnen danach gleich im Anschluß für Victoria Secret arbeiten. Kate Upton wird wohl nicht dazu gehören, wenn man der Showmanagerin von Victoria Secret glauben darf. Sie machte jedenfalls bereits einige abfällige Bemerkungen in Richtung des Covergirls. Das dürfte Kate Upton aber nicht weiter strören. Sie kann stolz auf das Shooting sein und dieses vielbeachtete und stark beworbene Coverfoto kann man ihr nicht mehr nehmen.

Ebenfalls sind die Herausgeber der Sports Illustrated begeistert von ihrem Covermodel. An Make-Up wurde nur Masacara, Bronzer und einen hellen Lippenstift verpasst. Natürliche Schönheit brauche nicht mehr, so werden die Macher zitiert. Die Haarstylisten hatten bei dem Shooting in Sydney schon mehr Arbeit mit der blonden Mähne von Kate Upton auf Grund der ständig wehenden Meeresbrise. Der „SuitYouself“-Bikini von Kathleen Bruening sieht auf der Haut des sexy Topmodels allerdings sehr verführerisch aus. Somit kann Kate Upton trotz einiger Kritik stolz darauf zu sein, das Cover eines der begehrtesten Magazine zieren zu dürfen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.