People

Offiziell bestätigt: Reese Witherspoon ist schwanger

Endlich, jetzt ist raus, was die halbe Welt eh schon seit Wochen geahnt hat: Reese Witherspoon bekommt ihr drittes Kind. Bei einer Filmpremiere verkündete die hübsche Blondine nun offiziell, schwanger zu sein. „Ich bekomme ein Baby“, sagte sie überglücklich. Doch wirklich überrascht hat diese Nachricht niemanden, auch die Journalisten nicht.

Auf diversen öffentlichen Veranstaltungen konnte man unter dem Kleid des Hollywood-Stars bereits eine leichte Rundung erkennen. Schnell kamen Spekulationen zu einer dritten Schwangerschaft auf, die Reese Witherspoon aber stets unkommentiert ließ. Sie schwieg eisern. Bis jetzt. Bei den „Renaissance Awards“ anwortete sie gegenüber der Zeitung „Chicago Sun-Times“ auf die Frage nach ihren Plänen nach ihrem aktuellen Filmprojekt „Devil’s Knot“: „Wenn ich damit fertig bin, dann nehme ich eine kleine Auszeit – und ich bekomme ein Baby.“ Jetzt hat die „Natürlich blond“-Schauspielerin also endlich ihr Schweigen gebrochen und wir können uns mit ihr und ihrem Ehemann Jim Toth auf den Nachwuchs-Star freuen.

Reese Witherspoon hat bereits zwei Kinder aus erster Ehe mit dem Schauspieler Ryan Phillippe: Tochter Ava ist zwölf und Sohn Deacon acht Jahre alt. Das ehemalige Ehepaar lernte sich auf der Party zu Reese Witherspoons 21. Geburtstag kennen. Sie spielten unter anderem in dem Film „Eiskalte Engel“ aus dem Jahr 1999 zusammen. Im selben Jahr heirateten die beiden, die Ehe wurde aber 2007 wieder geschieden. Anschließend war Reese Witherspoon zwei Jahre lang mit ihrem Schauspielkollegen Jake Gyllenhaal zusammen. Wir dürfen nun gespannt sein, ob sie mit ihrem fünf Jahre älteren Ehemann Jim Toth, den sie erst vergangenes Jahr im März geheiratet hat, nun eine weitere Tochter oder einen weiteren Sohn erwartet.

Bekannt wurde Reese Witherspoon vor allem durch ihre Rollen in den Filmen „Pleasantville – Zu schön, um wahr zu sein“ und „Election“, für den sie erstmals für den Golden Globe Award nominiert war. Den endgültigen internationalen Durchbruch schaffte sie mit den Filmen „Natürlich blond“ und „Walk the Line“. Für Letzteren wurde sie 2006 unter anderem mit dem Golden Globe Award als beste Hauptdarstellerin in einer Komödie/Musical sowie mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Seit dem 1. Dezember 2010 besitzt der Schauspiel-Star auch einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.