People

Kristen Stewart: Sehr sexy in Cannes

Für reichlich Blitzlicht-Gewitter sorgte Kristen Stewart nun bei den Filmfestspielen 2012 in Cannes. Auf dem roten Teppich glänzte die Schauspielerin mit einem ebenso feuerroten und sehr freizügigem Kleid.

Ein Hauch von Nichts
Der Star aus den ‚Twilight‘-Filmen trug ein bodenlanges rotes Abendkleid des Designers Reem Acra. Das figurbetonte Kleid hat einen leicht ausgestellten Rock. Der eigentliche Hingucker ist aber das Dekolleté: Der tiefe V-Ausschnitt gab fast zu viele Einblicke frei. Doch Kristen passierte kein Malheur, auch beim Posieren für die Fotografen blieb das Kleid an der richtigen Stelle sitzen. Spitzeneinsätze an der Taille und am Rücken ließen zusätzlich Haut blitzen. Dazu trug die 22-jährige ihre leicht gewellten, dunklen Haare locker zurückgebunden. Das Make-Up für die Augen war in warme Brauntönen gehalten, während ein roter Kussmund auf das Kleid abgestimmt war. Bis auf einen schmalen Armreif trug die Schauspielerin keinen weiteren Schmuck und ließ ihre Robe für sich sprechen.

Spektakulärer Auftritt
Eigentlich begleitete Kristen ihren Freund und Kollegen Robert Pattinson, der angesichts der roten Robe jedoch in den Hintergrund geriet. Dessen neuer Film ‚Cosmopolis‘ feierte bei den Filmfestspielen Premiere. Mit ihren roten Lippen machte Kristen ihrer aktuellen Rolle als Schneewittchen im Film ‚Snow White and the Huntsman‘ alle Ehre. Dabei ist die Amerikanerin sonst für ihren lässigen Stil bekannt: Röhrenjeans, Schlabber-T-Shirts und Turnschuhe gehören zu ihrem festen Mode-Repertoire. Auf einer Premiere für ihren Film sah man Kristen sogar zum schwarzen Abendkleid Turnschuhe von Nike tragen. Doch für ihren Auftritt in Cannes hat Kristen Stewart auf 100 Prozent Glamour gesetzt und damit mächtig Eindruck hinterlassen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.