Lotus Kollektion ?Schmuckstücke aus Florenz

Fotos: Flickr/Nomination

In diesem Sommer ist auch der schlichte Schmuck sehr gefragt, denn zu den bunten und Pastellfarbenden Outfits passt er super. So brachte Nomination einer Erweiterung der Lotus Kollektion heraus. Diese ist für Schmuckfans sehr besonders und man kann die Schmuckstücke zu jedem Outfit tragen, da sie schlicht sind und daher nicht zu aufgesetzt wirken.

Der passende Schmuck für jedes Outfit
Die Lotus Kollektion von Nomination überzeugt vor allem durch die Schlichtheit, Reinheit und den Anmut der Lotusblume. Die klaren Linien des Schmuckes und die schlichten Formen machen den Schmuck aus. Die Eleganz ist nicht zu übertreffen und so kann man den Schmuck zu fast jedem Outfit tragen, ob am Strand oder abends im Abendkleid dieser Schmuck passt perfekt. Das Highlight des Schmuckes sind neben den Cubic Zirconia-Pavé die weißen und grauen Perlen, dadurch wird der Schmuck sehr schick und fällt auf, obwohl er schlicht ist.

Die neuen Schmuckstücke der Kollektion
Die Kollektion wurde durch Halsketten, Ringe, Ohrringe und Armbänder erweitert. Der Schmuck ist aus Edelstahl hergestellt und ist deswegen auch nicht überteuert. Es gibt auch 925er Silber in der Kollektion die Cubic Zirconia-Pavé sind wie man es gewohnt ist in 925er Silber gefasst. Dies erfolgte aus einem Grund, da man das funkelnde Leitmotiv der aktuellen Kollektionen beibehalten wollte. Die Lotusblume hat eine Bedeutung, denn diese Blume steht für Schönheit und Unschuld zugleich ist die Lotusblume perfekt und ist für die Modewelt ein sehr gutes Beispiel. Die Blume ist auch sehr elegant und die geschwungene Grundgestaltung wurde in dieser Kollektion übernommen.
Die Ateliers, wo der Schmuck entworfen wurde, sind in der nähe von Florenz, die Designer gaben sich alle Mühe um einen Schmuck zu designen, der zu jedem Anlass passt und jedes Outfit vollendet, durch die Prise Weiblichkeit und den erfrischenden Look.

Fotos: Nomination

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.