People

Justin Bieber blutig zusammengeschlagen!

Auch in dieser Woche beherrscht Tennie-Schwarm Justin Bieber die Schlagzeilen. Nach den vermeintlichen Trennungsgerüchten von Dauerfreundin Selena Gomez letzte Woche, sind es nun blutverschmierte Fotos von Justin, welche für Rummel sorgen. Wurde der junge Sunnyboy da Opfer von älteren Jugendlichen oder entpuppt sich das ganze dann doch als harmlos?

Fotoshooting für das Magazin „Complex“

Die Antwort auf diese Frage, gibt das Magazin, welches die Foto ablichtet. Es geht nämlich um die Jubiläumsausgabe von der „Complex“. Auf dem Cover des Szene-Magazins zum zehnjährigem Jubiläum zeigt sich der kanadische Popmusiker nämlich von einer anderen Seite. Nicht sexy und dauerlächelnd, sondern blutverschmiert und ängstlich posiert Justin Bieber für das Magazin. Doch warum das ganze?

Titel : „Growing Pains“

Unter dem Titel „Growing Pains“ – das schmerzhafte Erwachsenwerden – veröffentlichte das Szene-Magazin diese Woche die Ausgabe. Es geht also um das Leid von Justin Bieber und anderen jungen Menschen, welche es beim Heranwachsen gibt. Dafür wurde Justin Bieber extra von Star-Fotograg Tony Kelly fotografiert. Außerdem brauchten die Visagisten über 3 Stunden für die Maske bei dem Musiker. Dazu kommt noch ein Making-Of, welches Justin Bieber bei ein paar „Kampfesszenen“ zeigt. Der Redakteur Joe La Puma von der „Complex“ begelitete Justin Bieber desweiteren eine Zeit lange um die ganze Welt. Dabei entstanden dann zahlreiche private und intime Fotos. Es wird also eine sehr eigene und intime Seite des Justin Bieber gezeigt. Die Fans können sich also schon freuen und sollten sich die neue „Complex“ auf jeden Fall zulegen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.