Robert Pattinson – Sexy Strubbel-Look

Wieder einmal sorgte Robert Pattinson für Straßensperren: Am 08. November trat der britische Schauspieler in der Talkshow von David Letterman auf. Damit die Scharen von Twilight-Fans vor dem Ed Sullivan Theatre im Zaum gehalten werden konnten, sperrte die Polizei die 53rd Street in New York City. Egal, wo Rob auftaucht, die Hysterie der weiblichen Fans kennt keine Grenzen. Pünktlich zum Kinostart des neuen und vorletzten Twilight-Kinofilms ‘Breaking Dawn Part 1’ absolviert der 25-jährige nun wieder zahlreiche Pressetermine.
Im Film verdreht er als romantischer Vampir Edward Cullen seiner geliebten Bella den Kopf, im echten Leben lässt Robert Pattinson auch die Fanherzen höher schlagen. Denn nun zeigte sich der stets locker gekleidete Brite mit neuem Look. Statt glatt rasiert und gestriegelt kam er mit Bartstoppeln und Strubbelfrisur. Betont lässig wirkt dieser ‘Out of bed’-Look und verdrehte den Fans in New York den Kopf. Statt einer biederen Krawatte kombiniert Rob ein leicht aufgeknöpftes, hellblaues Hemd und ein schwarzes T-Shirt zu seinem Anzug und lässt gleich auch noch etwas Brustbehaarung blitzen. Schwarze Lederschuhe runden das Outfit ab.
Das Publikum von US-Talker David Letterman beherrschte sich trotzdem und hielt die Kreischorgien auf einem Minimum. Dabei hat sich Rob mittlerweile an die Hysterie gewöhnt: Zu einem gewissen Grad sei es ganz beruhigend, dass die Leute auch nach einer längeren Pause noch so euphorisch auf ihn und Twilight reagieren, verrät er Letterman. Immerhin folgt nach diesem noch ein weitere Film, der die Saga abrundet. Im Interview plauderte der Schauspieler dann noch über den langerwarteten Twilight-Kinofilm und auch neue Filmprojekte und seine Heimat London.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.