Ein Parfum exklusiv für Papst Benedikt XVI

Der Papst trägt nicht nur Prada Schuhe, er benutzt auch ein modisches Parfum, das ihm spezielle von der italienischen Parfumeurin Silvana Casoli zusammengestellt wurde. Silvana Casoli ist bekannt dafür, dass sie Stars ein eigenes Parfum kreiert, welches dann nur für den persönlichen Gebrauch des VIPs hergestellt wird. Nun hat sich die italienische Silvana Casoli vom Vatikan inspirieren lassen.

Papst Benedikt XVI ganz in Mode und Duft
Nicht nur, dass zahlreiche Promis die Arbeit der Parfumeurin Silvana Casoli aus Italien zu schätzen wissen, auch der Vatikan hat bereits Gefallen an den Düften der Italienerin gefunden. Erst vor wenigen Monaten kreierte Silvana Casoli die Düfte ‚Water of Hope‘ und ‚Water of Faith‘, die nun in der katholischen Kirche gebraucht werden sollen. Doch das ist nicht genug. Nun kreierte die Parfumeurin sogar von den Past Benedikt XVI einen eigenen Duft. Wohl oder übel kann man diese Kreation leider nicht selbst ausprobieren, denn das hergestellte Parfum steht nur dem katholischen Papst selbst zur Verfügung.

Die Inspirationen für den Duft
Auf der Suche nach den richtigen Gerüchen für Papst Benedikt XVI, hat die Parfumeurin Silvana Casoli besonders auf die eigenen Vorlieben des Papstes Rücksicht genommen. Dazu gehören unter anderem natürlich die Natur. Der aus Bayern stammende Papst hat eine besondere Bindung zu den bayrischen Wäldern und den Tieren der Welt. Diese Einflüsse versuchte die Italienerin in ihrem Duft einzubringen. Sicherlich verlieht ein Spritzer ihres kreierten Parfums dem Papst für wenige Momente das Gefühl der Heimat und der Freiheit. Nach was der Papst wohl riechen wird? Schade, dass man dieses Geheimnis nicht lüften kann.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.