People

Tom Cruise besucht seine Tochter in New York

Erst vor ein paar Tagen reichte Katie Holmes(33) die Scheidung ein, doch nun gab es endlich wieder einen Lichtblick für Tom Cruise (50): Er durfte seine Tochter Suri (6) besuchen und wird sich angeblich nun sehr viel Zeit für sie nehmen und sich mehrere Tage um sein Kind kümmern.

Vor circa 3 Wochen passierte das, womit niemand gerechnet hatte: Katie Holmes trennte sich von ihrem Ehemann und sorgte damit für heftige Schlagzeilen. Seitdem wird sie unaufhörlich von lästigen Paparazzi verfolgt und kann mit Töchterchen Suri kaum noch auf die Straße gehen. Tom Cruise hielt sich eher im Hintergrund, doch nun gab es Grund zur Freude für den Schauspieler: Er durfte seine Tochter in New York besuchen, die er seit einem Monat nicht mehr gesehen hatte. Eine Quelle behauptet, dass Tom sehr zufrieden schien und sehr glücklich darüber war, seine Tochter endlich wiederzusehenFotografiert wurde er mit seiner Tochter zusammen, die er auf dem Arm trug, um zusammen mit ihr ein Gebäude zu betreten. Bereits kurze Zeit später wurde auch Toms Schwester gesichtet, die dasselbe Gebäude betrat. Auf dem Arm hielt sie jede Menge Spielzeug, was mit Sicherheit für Suri gedacht war.

Es scheint also, als käme langsam Ruhe und Frieden bei Katie Holmes und Tom Cruise ein. Beide sollen sich friedlich über das Sorgerecht für ihre Tochter geeinigt haben. Beide wollen nur das Beste für Suri, die mit Sicherheit auch sehr glücklich war, ihren Vater nach langer Zeit einmal wiedergesehen zu haben.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.