Schwangerschaftsgerüchte um Victoria Beckham – Kind Nr. 5

Kind Nr. 4 ist gerade mal ein Jahr alt, und schon soll Victoria Beckham (38) wieder schwanger sein. Ein kleines Bäuchlein und bequemere Kleidung sollen als Anzeichen dafür dienen. Anscheinend eindeutige Beweise dafür, dass das Ex Spice Girl mit der Liebe für Size Zero Mode Nachwuchs erwarten könnte. Gatte David (37) hätte ja sowieso nichts am Familiennachwuchs auszusetzen.

Foto: Flickr/AshleyCooper
Foto: Flickr/AshleyCooper

Ein paar Kilos mehr und schon automatisch schwanger?
Weibliche Stars haben es nie leicht. Wenn sie abnehmen, wird ihr hageres Äußeres kritisiert. Nehmen sie zu, heißt es, sie seien automatisch schwanger. Mit solchen Anschuldigungen muss sich auch Victoria Beckham inzwischen rumschlagen. Als sie im Zuge der Olympischen Spiele 2012 in London war, verneinte sie nicht nur Schwangerschaftsgerüchte, sondern goss zusätzlich Öl ins Feuer. Laut einem Insider soll die ehemalige Sängerin inzwischen keinen Alkohol mehr trinken und ein seltsames Essverlangen haben. Selbst bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele sei für sie Alkohol tabu gewesen. Des Weiteren soll sie gesagt haben, „dass ihre chaotische Kinderschar im nächsten Jahr noch chaotischer werden würde”. Auf die Frage von Freunden, ob sie nun schwanger sei oder nicht, gab die 38-jährige keine Antwort, sondern lächelte einfach. Und ein Lächeln kann ja alles Mögliche bedeuten.

Große Kinderschar für das It-Paar
Profifußballer und Ehemann David Beckham wollte immer schon ein Haus voller Kinder haben. Das Paar kann sich bereits seit Jahren freuen, Eltern von Brooklyn (13), Romeo (10), Cruz (7) sowie Harper (1) zu sein. Victoria selbst sollte einmal gemeint haben, dass sie gerne vor ihrem vierzigsten Geburtstag, der im April 2014 ist, ein weiteres Kind haben möchte. David wäre selbstverständlich mit dem weiteren Familienmitglied einverstanden. Der Insider meinte weiter, dass selbst für ihre Familie es kein Wunder sei, wenn Kind Nr. 5 bereits auf dem Weg wäre.

Falls die Gerüchte stimmen, kann man dem Paar nur alles Gute wünschen. Für das Kind kann man nur hoffen, dass die Eltern weitere ausgefallene Namen auf dem Plan haben. Mit einem normalen Namen würde es ja zu sehr unter der gesamten Promikinderschar und seinen Geschwistern herausstechen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.