Kirsten Stewart sehr glamourös auf dem US Vanity Fair

Kirsten Stewart die 22- Jährige Hollywoodschauspielerin, bekannt aus den Twilight-Filmen ist momentan durch ihren aktuellen Kinofilm “ Snow White and the Huntsman“, wo sie die Hauptrolle spielt in allen Medien und wirbt überall für ihren neuen Film.

Jetzt hat sie es erneut auf ein Cover geschafft und zwar wird sie in der Juli Ausgabe auf dem Cover des US- amerikanischen Magazins “ Vanity Fair“ zu sehen. Normalerweise versucht Kirsten Stewart sich dem Hollywood Schönheitswahn zu widersetzen und sie ist stolz darauf nicht auf jedem Foto perfekt auszusehen. In einem Interview mit „Vanity Fair“ erklärt sie, dass sie lieber auf der Hälfte der Fotos unperfekt sei, anstatt das die Menschen, die sie im wahren Leben treffen enttäuscht wären, wenn sie im wahren Leben nicht immer perfekt sei und sie deswegen als Heuchlerin bezeichnen würden. Sie steht also dazu und ihr ist es nicht peinlich sondern im Gegenteil, sie ist stolz darauf so zu sein. Dafür wurde sie bereits oft kritisiert, das stört sie jedoch nicht und viele Hollywoodstars sollten sich daran mal ein Beispiel nehmen.
Doch auf dem Cover der „Vanity Fair“ zeigt sie sich von einer ganz anderen Seite. Sie posiert im glamourösen Look mit einem kleinem Hund auf dem Schoß und lächelt verführerisch in die Kamera. Alles ist perfekt abgestimmt, das Makeup, die Kleidung und die Accesoirs, alles verbreitet Glamour. Bei diesem Foto gibt es keinen Grund Kritik zu äußern, denn es ist perfekt, es ist nur die Frage ob die sonst so bodenständige Schauspielerin früher oder später auch dem Schönheitswahn verfällt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.