Schräger Trend 2012: Die Handtasche aus Holz

Modetrends gibt es viele. Sehr außergewöhnlich ist allerdings das, womit Joëlle Andrew aus Texas derzeit den Modemarkt in den USA und in Europa erobern will. Die US-Designerin hat Handtaschen aus Holz kreiert. Sie kommen unter dem Labelnamen Supplii auf den Markt und sind in Web-Shops erhältlich. Noch sind die hölzernen Taschen ein Geheimtipp. Lässt sich aber demnächst ein Superstar mit einer dieser Taschen am Red Carpet blicken, so werden Joëlle Andrews Kreationen möglicherweise blitzschnell zum Topseller im Jahr 2012.

Die Zielgruppe für die Werke von Designerin Joëlle Andrew ist groß. Nicht nur Glamour-Girls, die ständig den neuesten Trend nachjagen dürften sich für das neue Täschchen interessieren. Auch umweltbewusste Öko-Frauen könnten im zugreifen, weil eine Tasche aus dem Rohstoff Holz für die Umwelt freilich viel schonender ist, als Plastik. Aufgrund der liebevollen Gestaltung zählen auch Kunstliebhaberinnen zur Zielgruppe.

Zur Herstellung der Holztaschen aus Texas wird sogenanntes Biegeholz verwendet. Dabei handelt es sich um weiches Holz, das auch zu runden Formen verarbeitet werden kann. Am häufigsten kommen bei Joëlle Andrews Taschen Ahornholz sowie das Holz des Schwarznussbaums zum Einsatz. Die hölzernen Taschen sind freilich etwas schwerer als herkömmliche Handtaschen. Eine Tasche wiegt rund 300 Gramm.

Es bleibt abzuwarten, ob sich die neuen Täschchen als tauglich für den Alltag einer Frau erweisen. Das höhere Gewicht ist eindeutig auf der Negativ-Seite zu verbuchen. Positiv zu erwähnen ist, dass die Tasche durch das Material Holz sehr robust ist. Handy, Lippenstift und die vielen anderen Dinge, die eine Frau mit sich herumträgt, genießen in dieser Tasche einen besonderen Schutz.

Wer sich nun eine solche Tasche zulegen will, muss etwas tiefer in den hoffentlich nicht hölzernen Geldbeutel greifen. Mit Preisen zwischen 200 und 250 Euro sind die Supplii-Taschen allerdings deutlich günstiger, als Taschen von Gucci oder anderen bekannten Luxus-Labels.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.