Katy Perry sehr freizügig auf der Paris Fashion Week

Momentan läuft die Fashion Week in Paris auf Hochtouren. Da ist es natürlich nichts neues, dass auch zahlreiche Promis von der Stadt der Liebe magisch angezogen werden. Auch Kristen Stewart und Katy Perry sind momentan zu Gast in Paris und zeigten sich natürlich auch auf der Fashion Week. Doch während Kristen Stewart ein eher normales Outfit mit sexy Lederhose trug, trug Katy Perry ziemlich auf. Sie kam in einem durchsichtigen Kleid, das für ziemliche Aufregung sorgte.

Katy Perry – Freizügiger geht es kaum
Katy Perry holt den Sommer bereits jetzt zu uns! Und dies im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie kam in einem Kleid, welches vollkommen durchsichtig war. Nur die eine Weste bedeckte ihre Oberweite, doch im unteren Bereich blitzte das Höschen mit dem Blick auf ihre Rückansicht. Auch die eher biedere Unterhose nutzte da auch nichts mehr, um irgendetwas zu verdecken. Diese zog sich während des Laufens nur weiter nach oben und gab den Blick immer ein Stückchen mehr auf ihre Pobacken frei. Hätte sie da doch lieber etwas blickdichteres angezogen.. Doch natürlich ist Katy Perry nicht der erste Star mit Schlagzeilen und macht sich wohl nicht viel aus ihrem Poblitzer. Doch fraglich bleibt, ob sie sich auch einmal im Spiegel angeschaut hat, bevor sie sie aus dem Haus gegangen ist?

Zuletzt bleibt eigentlich nur noch zu sagen: Katy Perry sei der Poblitzer verziehen, denn sie kann ihren Allerwertesten immerhin ohne bedenken zeigen. Außerdem war dies nicht der erste Busen- oder Poblitzer und mit Sicherheit auch nicht der letzte.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.