People

Guess Jubiläum: Claudia Schiffer ist nach 20 Jahren wieder dabei

Mit 41 Jahren immer noch groß im Geschäft: Claudia Schiffer modelt zum 30-jährigen Jubiläum noch einmal für Guess. Das Topmodel war bereits vor gut 20 Jahren das Gesicht einer Kampagne des Modelabels und macht auch zwei Jahrzehnte später noch eine gute Figur.

Claudia in Schwarzweiß

In den 80er Jahren war die Kampagne von Guess ein großer Meilenstein für Claudia Schiffer. das junge Model wurde in der schwarzweiß Fotoserie als Brigitte Bardot gestylt und präsentierte die Mode des amerikanischen Labels. Unter dem Motto ’30 sexy years‘ posierte Claudia noch einmal im selben Look: Mit blonder Lockenmähne sieht man das deutsche Topmodel auf einem eleganten Tisch sitzen. Statt des schulterfreien Spitzenkleides von vor 20 Jahren trägt sie ein schlichtes schwarzes Trägertop, eine Hose mit großem Blumendruck und High Heels. Auch hinter der Kamera stand dieselbe Dame: Ellen von Unwerth inszenierte damals wie heute das Shooting mit der Lagerfeld-Muse.

30 Jahre Guess

Das amerikanische Label hat in den vergangenen 30 Jahren zunächst versucht, die Jeanshose neu zu definieren. Vier Marciano-Brüder stecken hinter der Marke Guess, die unter anderem mit dem Jeansmodell Marilyn erste Erfolge feierten. Die eng geschnittene Damenjeans verbindet den klassischen amerikanischen Look mit neuen, europäischen Designelementen und wurde in den USA und später auch weltweit zum Verkaufshit. Mittlerweile bietet die Marke ein umfangreiches Sortiment an trendbewusster Mode für Damen, Herren und Kinder. Ergänzt werden die Kollektionen von Schuhen, Taschen und weiteren Accessoires. Zum Firmenjubiläum begeben sich nun Claudia Schiffer und Guess noch einmal gemeinsam auf Erfolgskurs: Die Kampagne zeigt auch, dass echte Topmodels auch mit über 40 Jahren noch groß im Geschäft sein können.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.