Elizabeth Olsen ziert das Asos Magazins Cover

Elizabeth Olsen ist derzeit nicht nur auf der Leinwand zu sehen, auch das Cover des aktuellen Asos Magazins schmückt sie derzeit. Todd Cole fotografierte die Bilder von Elizabeth im Brooklyn Botanic Garden in New York. Schon längst weiß die kleine Schwester von Mary-Kate und Ashley Olsen, wie sie sich gegen ihre älteren Schwestern behaupten kann.

Schon längst steht sie nicht mehr im Schatten ihrer Schwestern. Neben ihrem eigenen Stil, wurde sie auch als Schauspielerin auf Leinwand bekannt. Der Film “Martha Marcy May Marlene” überzeugt sie alle Kritiker von ihrem Schauspieltalent. Auch 2012 wird sie auf der Leinwand neben Robert de Niro, Zac Afron und Josh Radnor zu sehen sein.

Nun ziert Elizabeth Olsen auch noch das Cover des Asos Magazins und wird damit zur absoluten Mode-Ikone, denn bereits Olivia Palermo, Isabel Lucas, Chloë Grace Moretz, Jennifer Lawrence und andere waren darauf zu sehen. In einem Interview erzählt Elizabeth über sich selbst, ihren Nachnamen und natürlich ihren ganz persönlichen Stil, der zwar sehr maskulin, aber doch verschroben und witzig sei.

Natürlich wurde dabei auch nach ihrer Familie und dem Verhältnis zu ihren Schwestern gefragt. Daraufhin antwortete Elizabeth, dass sie seitdem sie in New York leben, jedes Jahr mit ihren beiden Schwestern ihren Geburtstag feiere. Auch wenn sie Streit mit ihrem Freund habe, seien die Zwillinge immer für die da. Das Interview findet man übrigens in der März 2012 Ausgabe des Asos Magazins. Bereits jetzt kann man auf www.asos.com/magazin das komplette Interview mit Elizabeth Olsen nachlesen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.