People

Demi Moore zurück in der Twitter-Welt

Endlich ist sie zurück! Nach einer sehr langen Zeit meldete sich Demi Moore erstmals auf Twitter zurück. Dort postete sie sogleich ein eher merkwürdiges Bild aus ihrem Schlafzimmer. Liegend auf dem Bett mit einer schwarzen Brille auf der Nase fotografierte sie sich aus einer nicht gewöhnlichen Perspektive. Eigentlich sollte es nur ein Testbild für eine neue Kamera sein, doch warum richtet sie den Fokus direkt auf sich selbst?

Doch es fällt auf, dass Demi ihren Twitternamen noch immer nicht geändert hat und weiter als Mrs. Kutcher twittert. Eigentlich kein Problem, denn immerhin ist sie noch nicht von Ashton Kutcher geschieden und trägt deshalb noch seinen Namen. Trotzdem regt es die Leser zum nachdenken an, denn wofür war sie dann in einer Therapie? Ist sie wohlmöglich immer noch nicht von ihrem Exmann los? Fragen über Fragen, die alle eine Antwort suchen.

Demi Moore dünner denn je
Auf ihrer Aufnahme lässt sich erschließen, dass Demi Moore immer noch erschreckend dünn ist und anscheinend auch während der Therapie nicht zugenommen hat. Ihre Oberschenkel wirken auf dem weißen Laken wie zwei Streichhölzer, denn aus dieser Position lässt sich erschließen dass sie nach wie vor sehr dünn ist. Mit ihrer Brille wirkt Demi auch eher gelangweilt, denn frühere Aufnahmen zeigten sie immer top gestylt und sexy. Wir freuen uns zumindest wieder etwas von ihr zu hören, doch bis sie endgültig über Ashton Kutcher hinweg sein wird, wird noch eine lange Zeit vergehen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.