O’Neill: Supermodel Elyse Taylor entwirft Bikinis

Mit nur 25 Jahren hat Elyse Taylor bereits einige namhafte Modeljobs erhalten. Seit 2011 ist sie auch das Gesicht der Surfmarke O’Neill, für die sich jetzt nicht nur vor der Kamera stand, sondern auch eine eigene Kollektion entworfen hat.

Mix & Match Bademode

Für ihre eigene Kollektion ließ sich das Model von ihren Reisen rund um die Welt inspirieren. In ihrem Job kommt Elyse viel herum und hat ganz einfach verschiedene Muster und Impressionen an das Kreativteam von O’Neill geschickt. Diese haben dann aus den Ideen erste Entwürfe erstellt, die in Zusammenarbeit mit dem Model noch verbessert wurden. Schließlich entstand eine achtteilige Kollektion mit Bikinis, die laut Elyse auch der Figur schmeicheln sollen. Alle Teile sind dabei untereinander im Mix & Match Prinzip kombinierbar: Vier Hosen und vier Oberteile in femininen Farben und verschiedenen Schnitten stehen zur Auswahl.

Surferstyle aus Australien

Elyse Taylor hat unter anderem bereits für Estee Lauder gemodelt. Auch als Victoria’s Secret Engel sah man sie 2009 auf dem Laufsteg. Neben ihrer eigenen Erfahrung als Model, ist die 25-jährige auch sonst mit dem Surferleben vertraut: Sie wurde in Sydney geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Damit hat sie einige der bekanntesten Strände gleich vor der Haustür und verkörpert den lässigen Surferstyle perfekt. Bereits seit den 50er Jahren gibt es die amerikanische Sportfirma O’Neill. Neben klassischen Wetsuits und Schwimmmode bietet das Label mittlerweile auch Strand- und Freizeitmode, sowie zahlreiche Accessoires an. Zum 60-jährigen Jubiläum hat das aktuelle O’Neill-Girl Elyse Taylor nun also eine exklusive Bikini-Kollektion entworfen, die es im Online Shop des Labels zu bestellen gibt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.