Trends

Der Sommer 2012 wird bauchfrei

Im Sommer geht es heiß her und natürlich dürfen die Trends des Jahres auch nicht im Sommer fehlen. So gibt es nun einen neuen Trend für 2012. Bauchfreie Oberteile. Viele Stars zeigen sich schon Bauch frei, so lassen Madonna und Lana del Rey lässig ihren Nabel heraus gucken.

Bandeau Top ein absolutes Muss

Die Designer haben sich dieses Jahr was Schönes einfallen lassen für den Sommer. Sie designen knappe Oberteile und lassen Bustier und Bandeau-Tops wieder in Trend kommen. Alle bekannten Designer wie Prada oder auch Dolce & Gabbana designten schon fleißig an den Bauch freien Oberteilen und lassen so den „Bauch frei Trend“ leben.

Die Geschichte des Bustier und Bandeau

Den Namen Bustier bekam das Oberteil dank den französischen Wort „Buste“ dies heißt übersetzt: „Brüste oder auch Oberkörper.“ Auch das Bandeau Oberteil hat sein Namen aus dem Französischen und heißt übersetzt “Band“. Der Unterschied zwischen den beiden Oberteilen ist, dass das Bustier
ein eng anliegendes Oberteil ist, welches kaum bis zur Taille reicht. Das Bustier kam in den 70er Jahren in die Mode und man sieht es oft bei jungen Frauen. Ein Bandeau hingegen ist noch kürzer und bedeckt nur die Oberweite.

Die Kombinationen der Stardesigner

Bekannte Designer verwendeten für ihre Sommerkollektionen 2012 Bustier und Bandeaus und ließen sie so wieder in die Mode kommen.
Prada zum Beispiel zeigte aus der Kollektion Bandeau-Tops kombiniert mit hoch geschnittenen Röcken. Dolce & Gabbana zeigte eher Bustiers und zeigte, wie man es im Alltag tragen kann, aber das man es auch schick abends tragen kann. So trugen die Models ihre Bustiers mit Hotpants mit verschiedenen Prints für den Alltag und für die Abendmode trugen die Models zu den Bustiers enge Pencil-Skirts. Jedoch zeigen die Designer Kombinationen, wo der Bauchnabel verdeckt bleibt.

Wer kann solche Oberteile tragen?

Natürlich ist es bei eng anliegenden und freizügigen Oberteilen wichtig, das man schlank ist. Bandeau-Tops sollten allerdings nur von Frauen getragen, die einen durch trainierten Körper haben, sonst blamiert man sich eher.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.