People

Gucci bekommt ein neues Gesicht: Charlotte Casiraghi

Blaues Blut für Modelabel Gucci

Ein prominentes Gesicht könnte der Neuzugang beim Modelabel Gucci werden. Charlotte Casiraghi, Enkelin von Grace Kelly und Tochter von Prinzessin Caroline von Monaco könnte schon bald das neue Model für das italienische Edellabel Gucci werden.

Bisher kannte man Charlotte Casiraghi eher vom Reitplatz, wo sie auf dem Pferderücken eine äußerst gute Figur abgibt und schon etliche Preise eingeheimst hat. Gucci hat in den letzten beiden Jahren die Reitkostüme für die junge Adlige entworfen. Die Zusammenarbeit war scheinbar sehr gut und fruchtbar, denn laut der Modezeitschrift „Elle“ wollen Gucci und Charlotte Casiraghi nun enger zusammenarbeiten. Als Quereinsteiger in die Modelszene einzusteigen, ist nichts Ungewöhnliches. Neben Haupttätigkeiten posieren auch beispielsweise gerne Hollywoodstars für bekannte Modelabel vor der Kamera. Angelina Jolie ist für Louis Vitton im Einsatz, Emma Watson lässt sich für Burberry ablichten. Somit wäre die junge Reiterin also in guter Gesellschaft, zumal ihre Großmutter auch schon gemodelt hat, bevor sie zur Fürstin Grazia Patrizia von Monaco wurde. Es dürfte ihr also im Blut liegen. Vererbtes Talent, dazu kommt die Schönheit ihrer Mutter. Voraussetzungen für eine erfolgreiche Nebenkarriere wären also durchaus gegeben.

Es gab auch schon ein Fotoshooting mit der schönen Monegassin, in welchem Starfotograf Peter Lindbergh Charlotte eindrucksvoll in Szene setzte. Frida Gianni, Designerin bei Gucci hatte dieses in Auftrag gegeben und war auch voll des Lobes für das Nachwuchsmodel. Gianni steht schon seit den Reitkostümen in engem Kontakt mit der Adligen, zeigt sie sich doch für die Entwürfe verantwortlich. Bleiben wir also gespannt, wie die weitere Zusammenarbeit zwischen Monacos prominenter Reiterin und dem renommierten Modelabel weiter geht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.