Modell Bar Refaeli wünscht sich ein eigenes Sex-Video

Sie ist blond, heiß, Modell – und sie verfolgt einen Traum: Bar Refaeli (27) will nicht länger nur ein braver Engel für Victoria’s Secret sein. Die ehemalige Freundin von Leonardo DiCaprio (33) möchte jetzt ihr eigenes Sex-Tape produzieren. In einem Video erzählt die schöne Israelin von der Verwirklichung ihres Traums und was dafür getan werden muss.

Bar Refaeli mit dem Funnyordie-Team / Twitter

Ohne Moos nix los
Natürlich will Miss Refaeli selbst die Hauptdarstellerin in ihrem Sex-Filmchen sein. Wer aber ist der Glückliche, der sich mit ihr in Szene setzen darf? Jeder Zuschauer, der bereit ist dieses Projekt mit 1.000$ zu unterstützen. Der edle Spender, so erklärt Bar in ihrer Kickstarter-Kampagne, wird dann mit ihr vor laufender Kamera den Akt der Liebe vollziehen. Und das für mehrere Stunden. Nach Herzenslust in allen möglichen Stellungen. Egal ob Frau oder Mann.

Die Leitungen laufen heiß
Klar, dass der Spendenbetrag schon nach wenigen Sekunden in die Höhe schießt. Während Bar im Video weiterplaudert, erscheinen hinter ihr hordenweise enthusiastische Männer mit Geldbündeln und die Summe steigt fröhlich weiter. Doch kurz bevor die nötige Spende von insgesamt 10.000$ erreicht ist, wird es zuviel des Guten: Eine riesige Lawine an Scheinen begräbt das Modell unter sich und Bar endet im Krankenhaus.

Es bleibt beim Traum
Womit der Traum vom eigenen Sex-Tape ausgeträumt wäre – für die Männerwelt. Denn bei Bars Kickstart-Kampagne handelt es selbstverständlich nur um einen Scherz. Bar Refaeli hat dieses Video als Sketch für die Website funnyordie.com gedreht. Ein echtes Sex-Tape mit ihr wird wohl Wunschdenken bleiben. Trotzdem, lustig ist das Video allemal und Bar beweist damit, dass Modells nicht nur Aussehen, sondern auch Humor besitzen können.

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

  1. lol Einen Augenblick lang dachte ich, die meint das ernst 😀 Schön, wenn man von Modells auch mal was lustiges zu hören bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.