Jennifer Lopez wünscht sich noch ein Baby!

Mit ihren Zwillingen Max und Emme (4) hat die Sängerin und Schauspielerin zwar schon alle Hände voll zu tun, dennoch: Jennifer Lopes (43) wünscht sich noch ein Baby, erklärte sie kürzlich in einem Interview.
„Ich gebe es zu, es wäre ein Segen“ sagte die, nach der Trennung von Marc Anthony (41), alleinerziehende Mutter auf die Frage, ob sie über weiteren Familienzuwachs nachdenke.

Zwillinge haben oberste Priorität
Dass Lopez neben ihrem Vollzeitjob als Mutter auch noch weiterhin an ihrer Karriere arbeitet, macht die Sache natürlich nicht stressfreier. So hat sie so ganz nebenbei im letzten Jahr mit „Love?“ noch ein neues Album veröffentlicht, mit dem sie auch fleißig durch die Welt tourt. Doch so viel Zeit ihre Karriere als Sängerin auch fordert, ganz vorne auf dem Terminkalender stehen immer Emme und Max. Doch auch wenn sich Lopez inzwischen auf die Doppelbelastung gut eingestellt hat, war sie sich zu Beginn nicht sicher, ob das alles klappen würde. So gesteht die Sängerin, dass sie sich nach der Trennung von Anthony zunächst verunsichert war, ob sie „das Leben als Single-Mama meistern“ würde.

Entspannte Stunden auf dem Sofa
Um das alles hinzukriegen und nicht den Boden unter den Füßen zu verlieren, wäre es am besten, ab und zu einfach mal alle Viere gerade sein zu lassen und sich das volle Faulenzer-Programm zu gönnen, meint Lopez: „Ich schaue fern, koche, entspanne mich einfach und hänge mit den Kindern ab. Die Leute erwarten das eigentlich nicht von mir, aber im Grunde bin ich ein richtiger Stubenhocker.“ Auch eine Jennifer Lopez braucht eben einmal Entspannung. Und mit dieser Einstellung könnte dann eben auch noch ein kleines Geschwisterchen für die kleine Emme und Max hinzustoßen. Wir sind gespannt!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.