People

Kylie Minogue beweist Humor mit nackten Po für einen Werbespot

Kylie Minogue (44)? Das ist doch die süße, supererfolgreiche Pop-Sirene, die vor genau fünfundzwanzig Jahren mit dem Hit „Locomotion“ ihre Weltkarriere begann. Seit ihrem letzten Nummer-Eins-Album sind mal wieder zwei Jahre vergangen. Nun meldet sich die Australierin zurück mit einem Spot, in dem sie auf humorvolle Weise blank zieht.

Die Marke „Kylie“
Es ist fast unverschämt, dass Kylie Minogue im Gegensatz zu den anderen Stars, denen in den 1980ern der Durchbruch gelang, auch jenseits der 40 nichts von ihrem Sex-Appeal verloren hat. Eher das Gegenteil ist der Fall. Es scheint, als würde sie, je älter sie wird, schöner werden. Das haben auch weltbekannte Bekleidungsunternehmen vor Jahren erkannt, die sich um die gerade mal 1,57 m große Sängerin reißen. Legendär ist ihr Auftritt in dem Werbespot für Agent Provocateur, in dem sie in sexy Unterwäsche auf einem elektrischen Bullen reitet. In einem Clip der britischen Video-Künstlerin Katerina Jebb (49) zeigt Kylie Minogue in einem prachtvollen Kleid abermals ihre schauspielerischen Qualitäten. Doch anders als in dem bereits genannten Agent-Provocateur-Spot scheint sie diesmal nur auf ihre erotische Ausstrahlung zu setzen.

Auch ein Rücken kann entzücken
Das 40-sekündige Filmchen, das in schwarz-weiß gedreht wurde, wirbt für eine fiktive Versicherung mit dem Namen „Beautiful Body of London“. Wie die einst überirdisch schönen Hollywood-Schauspielerinnen aus den 1940ern schreitet Kylie Minogue lasziv auf eine Treppe zu. Fast hat es den Anschein, als sei das Ganze eine Hommage an den Film Noir, jenes Genre, das Stars wie Humphrey Bogart und Lauren Bacall hervorbrachte. Doch dann, sobald Kylie einen Fuß auf die erste Stufe setzt und sich nach oben begibt, fällt unser Blick auf einen sehr tiefen Rücken-Ausschnitt, der uns automatisch zu einer markanten Stelle ihres Körpers hinführt, ihrem nackten Po.

Eindeutig, zweideutig
Als wären die entzückenden Ansichten von Kylie nicht schon amüsant genug, sorgt der Slogan des Spots für einen Schenkelklopfer. „Are your assets fully covered,“ fragt uns ein Voice-Over. Diejenigen, die der englischen Sprache mächtig sind, werden über die clevere Botschaft lachen, sofern sie überhaupt imstande sind, irgendwas anderes wahrzunehmen als Kylies Rücken.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.