Gina-Lisa Lohfink ist das Gesicht der Erotikmesse Venus 2012

Foto: Flickr/lucky.lion81

Mitte Oktober wird es in der Hauptstadt wieder einmal hoch hergehen. In der Zeit vom 18. bis zum 21. Oktober 2012 findet am Berliner Fernsehturm die Erotik Messe Venus statt. Viele tausend Besucher werden zu diesem Event erwartet. Insgesamt 250 Aussteller werden dann vor Ort sein, um über die neuesten Trends der Erotik Welt zu berichten.
Gina-Lisa Lohfink ist das Gesicht 2012
Das Gesicht der Messe Venus ist in diesem Jahr Gina-Lisa Lohfink (25). Die Blondine mit der üppigen Oberweite und ehemalige Kandidatin bei „Germany’s Next Top Modell“ tritt die Nachfolge von Micaela Schäfer (28) an. Aber auch die Vorgängerinnen der vergangenen Jahre gehen überall glatt als C, D- oder E-Promis durch. Ob Nadja Abd El Farrag (47) im Jahr 2009, Dolly Buster (43) 2010 oder Micaela Schäfer (28) 2011. Die Liste der Promis wird immer länger. Zudem wird Gina-Lisa Lohfink (25) noch durch Frau Schäfer unterstützt, die während der Messe als Venus-Reporterin unterwegs sein wird.
„Höhepunkt“ der Karriere
Für Gina-Lisa Lohfink (25) wird die Erotik Messe der vorläufige Höhepunkt ihrer Karriere. Nach „GNTM“, der Liebelei mit Marc Terenzi (34) und Loona (37) zog sie 2010 als Playboy-Model blank und war 2011 Kandidatin im Dschungel Camp. Nun also die „Venus“ in Berlin.
Bereits die 16. Veranstaltung dieser Art
Auf dem Messegelände unter dem Funkturm steigt also bereits die 16. Veranstaltung dieser Art. Neben vielen Produktständen mit den Neuheiten aus der Erotik Branche wird es auch wieder Fetische, Vorliebenecken und Startreffs geben. Aber auch Themen wie Men Strip oder Burlesque kommen in den Workshops nicht zu kurz. In jedem Fall gibt es auf der Venus Fachmesse neben Erotik und schmutzigen Dingen auch sehr viel Nackiges und oder Obszönes zu bewundern. Gina-Lisa Lohfink (25) wird schon Alles in die Waagschale werfen, um die entsprechende Aufmerksamkeit zu erlangen. Zumindest die Besucher werden dabei sicherlich voll auf ihre Kosten kommen.
 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.