Trends

„Mode und Technology“ Kollektionen auf der New York Fashion Week

Foto: Flickr/Art Comments

Mode und Technologie, zwei Branchen, von denen man meinen könnte, dass sie nichts gemeinsam haben, außer eventuell die Vielzahl an Kunden. Doch was dieses Jahr auf der New York Fashion Week präsentiert wird, könnte man als perfekte Symbiose von Technik und Mode bezeichnen. Verschiedene Designer und Labels, haben den Ruf der Zeit gehört und kombinieren ihre neusten Modeentwürfe mit modernen Technikgadgets. So entstehen die perfekten Outfits, mit denen man nicht nur gut aussieht, sondern auch noch modernste Techniken nutzen kann.

Insgesamt nutzt die Modewelt immer mehr technische Möglichkeiten und Geräte, um ihre Modelinien zu promoten. So hat der bekannte Hersteller von Taschen und Koffern, Louis Vuitton, eine Online Aktion ins Leben gerufen, bei welcher der Taschen- oder Kofferbesitzer spielerisch, unter Anwendung von moderner Animationstechnik, gezeigt bekommt, wie er den Stauraum seiner Tasche am Besten nutzt. Wer schon immer Probleme beim Kofferpacken hatte, der wird sich über diesen Service freuen und demnächst mehr Gepäck verstaut bekommen – sofern er einen der teuren Reisebegleiter von Louis Vuitton sein Eigen nennen kann.

Auf der New York Fashion Week werden aber auch ausgefallene Technikgadgets präsentiert und mit trendiger Mode, von jungen Designern, kombiniert. So wird die DVF’s Google Glass Brille, welche viele technische Spielerein, in Form einer Brille, vereinigt, mit einem modernen Frauendress präsentiert. Die Intention solcher Auftritte ist klar – die moderne Business Frau von heute beherrscht nicht nur die Mode, sondern auch die Technik! Neben ausgefallenen Geräten, wie der Google Brille, nutzen aber auch andere Hersteller, von technischen Geräten die Möglichkeit, ihre Produkte über die Mode zu bewerben. Der bekannte Hersteller von hochwertigen Smartphones HTC etwa stellt seine Geräte zur Verfügung, um sie mit schicken Models, in angesagter Mode über die Laufstege stolzieren zu lassen. Das Ganze kommt bei der potentiellen Kundschaft an, denn wenn es zwei Dinge gibt, die die Menschen lieben, dann ist es Mode und Technik.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.