People

Die Kardashians Weihnachtskarte

Die Kardashian Weihnachtskarte

Jedes Jahr veröffentlicht die Familie Kardashian, die Kardashian Weihnachtskarte, auf der die ganze Familie in festlicher Abendrobe zu sehen ist. Die diesjährige Weihnachtskarte sieht jedoch ganz und gar nicht weihnachtlich und harmonisch aus und erinnert eher an eine Dolce und Gabbana Werbung als an traute Weihnachten mit der Familie. Das tut dem Ruf der Familie nicht gut, welche seit Jahren eher durch Drama und Glamour auffällt, als durch Harmonie.

Kim Kardashian als Außenseiter

Dieses Jahr fällt Kim Kardashian als Außenseiter auf. Während der Rest ihrer Familie eine Bezugsperson hat, sieht sie auf dem Bild einsam aus, was ihre Rolle als Einzelgängerin noch mehr in den Vordergrund stellt. Im Jahr 2002 gab es negative Presse aufgrund von einem Sexvideo, welchen Kim mit ihrem damaligen Freund und R&B Sänger Ray J gemacht hatte. Erst vor kurzem ist sie durch die Kurzehe mit dem Baskettballspieler Kris Humphries wieder negativ aufgefallen.

Ehe und Scheidung von Kris Humphries

Seit Oktober 2010, waren Kim und Kris Humphris ein paar. Am 20 August dieses Jahres fand die Hochzeit statt, doch nach nur 72 Tagen reichte Kim Kardashian aufgrund von „unüberbrückbaren Differenzen“ die Scheidung ein. Aufgrund der großen Präsenz der Hochzeit in den Medien, wird jedoch von vielen Seiten behauptet, dass die Ehe nur ein PR-Gag gewesen sein soll. Doch um den Ruf der Familie noch weiter zu schädigen, gibt Kim Kardashian Interviews über ihre Ehe mit Kris und wie sehr die Scheidung sie glücklich gemacht hat.

Zukunft der Familie

Die Kardashian Familie, welche durch die Serie „Keeping up with the Kardashians“ auch in Deutschland berühmt wurde, muss aufpassen, wie sie sich in Zukunft Präsentiert, damit ihr Ruf und die Popularität nicht noch mehr zu leiden hat.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.