People

Der neue Stern am Fashion-Himmel: Topmodel Barbara Palvin

Ein neues Gesicht am Fashion Himmel. Barbara Palvin , ein ungarisches Model wird immer häufiger von Designern aus aller Welt gebucht. Fotografen sind begeistert von dem jungen Model und setzen sie gekonnt in Szene. Die erst 18 Jahre alte Barbara , hat eine wunderschöne Ausstrahlung und durch ihre schönen Blauen Augen , verliebt sich jeder in sie.
Sogar L’Oreal Paris , hat das junge Model zu ihrer Botschafterin verpflichtet.
Durch ihre Atemberaubende Ausstrahlung gehört Barbara derzeit zu den Supermodels ihrer Generation. Nicht nur durch ihr Aussehen punktet sie, sie ist auch Klug und mit ihrem Humor und ihrer Energie bringt sie jeden Laufsteg den nötigen Charme und Glanz.

Was sagt Barbara Palvin dazu, dass sie L’Oreal Botschafterin ist?

Barbara sagte selbst in einem Interview, das sie sich wie in einen Märchen fühlt. Für die erst 18 Jährige ist es natürlich sehr aufregend neben erfolgreichen Stars nun auch zur L’Oreal Paris Familie zu gehören. Barbara liebt Mode und vor allem Schminke. Sie ist natürlich daher auch sehr begeistert, das sie das neue Gesicht von Rouge Caresse sein darf . Sie selbst sagt zu dem Lippenstift, das dieser jung ,zart und frisch ist und dadurch zu vielen Outfits passt.
Barbara kann sich mit der Sichtweise der Marke L’Oreal Paris sehr gut anfreunden, da diese ihrer Philosophie von Schönheit entspricht.

Wer ist Barbara Palvin eigentlich?

Barbara Palvin wurde in Budapest geboren und ist 18 Jahre alt. Sie wurde mit 13 Jahren entdeckt und kam so in die Modebranche. In den letzten Fünf Jahren hat sie sich in der Modelwelt einen Namen verschafft .Dadurch hat sie es auf verschiedene Covers geschafft unter anderem auf der russischen Vogue und auch der ungarischen Glamour.
Ihr Laufsteg Debüt hatte sie für Prada während der Fashion Week in der Modestadt Mailand.
Seit dem gibt es kein Halt mehr, Barbara Palvin wird von bekannten Designern wie Louis Vuitton, Vivienne Westwood und Chanel gebucht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.