Daniela Katzenberger (Foto: CHR!S / GFDL (www.gnu.org/copyleft/fdl.html / CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 / via Wikimedia Commons)

Daniela Katzenberger denkt über Nachwuchs-Adoption nach

Daniela Katzenberg (26) – auch die Katze genannt – wer kennt diese Frau mittlerweile nicht. Sie ist ein Star geworden mit ganz vielen unterschidlich ausgepägten Facetten. Das oft zitierte Wort: Blond gleich doof, findet bei Daniela Katzenberger den genauen Umkehrschluss. Sie ist pfiffig, geschäftstüchtig und dazu noch sehr gutaussehend. Sie weiß um Ihre weiblichen Reize, doch der Mann für Leben wart noch nicht gefunden. Wie Sie sich Ihren Traummann vorstellt, das hat Sie ja in zahlreichen Interviews schon im Detail geschildert. Doch auch für so hübsche Katzen, wachsen die Männer nun leider nicht auf Bäumen. Da Daniela Katzenberger mittlerweile auch über Nachwuchs nachdenkt, ist mehr als natürlich. Allerdings steht auch vor dieser Frau die große Herausforderung, Karierre, Kind und ev. Mann unter einen Hut zu bringen.

Daniela Katzenberger (Foto: CHR!S / GFDL (www.gnu.org/copyleft/fdl.html / CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 / via Wikimedia Commons)
Daniela Katzenberger (Foto: CHR!S / GFDL (www.gnu.org/copyleft/fdl.html / CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 / via Wikimedia Commons)

Wie geht es anderen Prominten mit diesem Wunsch?
Viele sind an dieser Aufgabe bereits gescheitert. Manche unter uns meinen sogar, es gibt nur einen Weg. Den Weg der Karierrefrau oder den Weg der fürsorglichen Frau und Mutter. Doch Frauen in der Glitzer- und Promiwelt zeigen, das es möglich ist, bei Mann und Kind dennoch die Karierre nicht zu vernachlässigen. Bekannte Persönlichkeiten aus der Glitzerwelt haben gezeigt, das man für die Erfüllung eines Kinderwunsches nicht zwingend einen Mann braucht.Auch Madonna (54) ist diesen Weg gegangen. Auch die Adoption ist eine reelle Alternative.Vielleicht ist auch der Grund des überraschenden Quotentiefs für die Dokusop der Katzenberger, das es ein bischen viel Katzenberger war.

Ist die Zeit betreffs Babywunsch für die Katze vorbei?
Villeicht ist es jetzt auch an der Zeit für die Katze eine eher familiäre Schiene zu fahren.Und warum eigentlich nicht über den Adoptionsweg, den schon viele Prominte vor ihr gegangen sind. Das Interesse der Zuschauer kann dadurch auch wieder nach oben schnellen. Neuheiten um einen Promi verursachen grundsätzlich erstmal Neugierde, sowohl von den Befürwortern als auch von den Gegnern des Promis. Auch bei der Katze läuft die natürliche Uhr. Entweder Sie stellt sich dieser oder geht altersunabhängig erstmal den Weg der Adoption.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.