Hilary Swank ist wieder zu haben

Foto: Flickr/gdcgraphics

Die Schauspielerin Hilary Swank (38) ist wieder solo. Bekannt wurde Swank durch ihre Rolle in dem Film „Boys Don’t Cry“, für den sie einen Oscar als Beste Hauptdarstellerin überreicht bekam. Für den Film „Million Dollar Baby“ erhielt sie einen weiteren Oscar als Beste Hauptdarstellerin.

Hilary Swank gibt Trennung bekannt
Die letzten fünf Jahre war Swank mit dem Hollywood-Agenten John Campisi (43) liiert. Die Schauspielerin betonte in Interviews immer wieder, dass eine erneute Eheschließung für sie derzeit nicht zur Debatte steht. Auch John Campisi antwortete in Interviews in diese Richtung. Hilary Swank soll eine enge Beziehung zu Campisis neunjährigem Sohn haben.

Dennoch scheint diese Beziehung jetzt zerbrochen zu sein. Der Sprecher von Hilary Swank gab die Trennung von John Campisi bekannt. Bereits seit Mai gehen beide getrennte Wege. Über die Gründe gab es keine Angaben. Ob es an ihrer Weigerung zu einer weiteren Eheschließung liegt oder „unüberbrückbare Differenzen“ der Grund sind, kann vorerst nur in der Gerüchteküche erwogen werden.

Davor und Danach
Hilary Swank betonte stets, sie wüsste, wovon sie spricht, wenn es um die Ehe geht. Immerhin war sie bis 2007 acht Jahre lang mit dem Schauspieler Chad Lowe (44) verheiratet. Bei Lowe und ihr habe es sich um „Liebe auf den ersten Blick“ gehandelt, meinte Swank.

Seit ihrer Trennung von John Campisi hat sich Hilary Swank hauptsächlich in die Arbeit gestürzt. So stand sie den ganzen Sommer in Südafrika und in North Carolina vor der Kamera. Sie drehte dort ihren neuen Film „Mary und Martha“, einem Working Titel-Film, der auf vom britischen BBC und vom amerikanischen Bezahlsender HBO ausgestrahlt werden soll.

John Campisi war und ist der Agent von Hilary Swank. Beruflich scheinen die beiden sich noch zu verstehen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.