Designer

Ausbeutung der Models bei Marc Jacobs!

Sicherlich ist der Beruf eines Models nicht immer Zuckerschlecken. Erst vor kurzem wurde bekannt, dass der Designer Marc Jacobs seine Models, welcher er für die Fashion Weeks gebucht hat, nicht etwa mit Geld bezahlt, sondern mit Waren. Außerdem hält Marc Jacobs sich nicht an die Arbeitsbedingungen in der Modewelt: Er lässt Minderjährige länger schuften als erlaubt.

Hailey Hasbrook wird von Marc Jacobs ausgebeutet
Die 17- jährige Aufsteigerin Hailey Hasbrook hat derzeit einen Modeljob bei dem Designer Marc Jacobs angenommen. Alles was Haily Hasbrook erlebt, veröffentlicht sie in ihrem Blog. Auf diesem Blog berichtet sie auch darüber, dass Marc Jacobs die Models nicht nur nicht bar auszahlt, sondern, dass er die Minderjährige Haily viel zu viel arbeiten lässt. Laut der CFDA-Modelregeln ist es nicht vertretbar, dass die noch nicht volljährigen Models länger als 20 Stunden arbeiten. Zudem muss Haily Hasbrook auch öfters einmal bis nach Mitternacht zu Fittings oder Shootings, was strikt gegen die Regeln verstößt. Nicht, dass Haily ein Einzelfall ist: Auch 14- jährige Models hat der Designer Marc Jacobs schon gebucht und schuften lassen.

Kontroverse in der Modellbranche
Die Welt der Mode ist sicherlich nicht so glamourös, wie sie den Zuschauern vermittelt wird. Auch der Job als Model kostet Kraft, Zeit und das ein oder andere Mal auch die Nerven. Doch, dass gerade ein populäre Designer wie Marc Jacobs die Models so ausbeutet, ist eine Unverschämtheit. Nicht nur, dass die Models einen 20 Stunden Tag hinter sich bringen müssen, auch die Bezahlung durch Kleidung ist einfach unverschämt.
Leider sind gerade unbekannte Models auf diese Jobs angewiesen und müssen wohl die unmenschlichen Arbeitsbedingungen und die fehlende Bezahlung hinnehmen, um in der Modewelt aufzusteigen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.