People

Tröstet Cameron Diaz nun Tom Cruise?

Noch nicht lange ist es her, dass die Ehe von Tom Cruise (50) und Katie Holmes (33) in die Brüche ging und die Scheidung rechtskräftig wurde. Nun sucht der begehrte Schauspieler anscheinend Trost bei Kollegin Cameron Diaz (40) und genießt die gemeinsame Zeit mit ihr.

Der weltbekannte Schauspieler, der mit den „Mission Impossible“-Filmen seinen weltweiten Durchbruch feierte, ist seit einiger Zeit wieder Single. Ebenso seine Schauspielkollegin und gute Freundin Cameron Diaz, die ihm in der Zeit nach der Trennung von Ex-Ehefrau Katie zur Seite steht und ihn in allen Belangen unterstützt. Die Freundschaft der beiden Hollywoodstars besteht nicht erst seit gestern und äußert sich in vielen Situationen. So durfte Tom Cruise unter anderem natürlich nicht auf dem 40. Geburtstag von Cameron fehlen.

Die Gerüchteküche brodelt
Insider behaupten nun, dass der Hollywoodstar mehr für die blonde Schönheit empfinde als bloß Freundschaft. Denn die beiden verstehen sich wirklich auffallend gut. Gegenüber dem Magazin „Grazia“ wurde erst vor Kurzem aus zuverlässiger Quelle geäußert, dass Cruise Cameron überaus hübsch, intelligent und humorvoll findet; wie ein Großteil der übrigen Männerwelt. Er wäre gerne mehr als ein guter Freund und könnte sich etwas Ernsteres mit Cameron Diaz vorstellen. Nach der Scheidung machte Tom eine schwierige Zeit durch und fiel erst einmal in ein Tief – erst Camerons Gesellschaft schaffte es, ihn wieder dort herauszuholen und aufzumuntern. Durch sie hat er seine Lebensfreude wieder gefunden. Kein Wunder also, dass Cameron für Tom zu einer sehr wichtigen Person in seinem Leben geworden ist, ist es doch nichts Außergewöhnliches, dass aus engen Freunden mehr entsteht, ganz besonders, wenn sie gemeinsam durch eine schwere Zeit gegangen sind.

Doch geht es nach Cameron, soll die gute Freundschaft in der jetzigen Form bestehen bleiben; eine Beziehung kommt für sie wohl erst einmal nicht in Frage. Zwar genießt sie ebenfalls die gemeinsame Zeit, sieht in Tom jedoch mehr einen großen Bruder. Somit wird es wohl erst einmal kein neues Traumpaar in Hollywood geben – zumindest in nächster Zeit!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.