Trends

TOM TAILOR POLO TEAM Kollektionen erstmalig auf der Bread&Butter in Berlin

Zur Eröffnung der Bread&Butter Messe in Berlin lud TOM TAILOR am Mittwochabend zum Polo-Cup mit argentinischen Asado ein.
Auf dem Poloturnier präsentierte das Unternehmen seine neuen Frühjahr/Sommer 2013 Kollektionen der Linie TOM TAILOR POLO TEAM.

Bildquelle: „obs/Tom Tailor GmbH“

Startschuss für die Frühjahr/Sommer Saison 2013
Nicht nur für die Fashion- und Trendvorschauen der Frühjahr/Sommer Saison 2013 fiel am Mittwoch der Startschuss in Berlin. Anlässlich der Premiere der neuen TOM TAILOR Linie zeigte sich die Lifestyle-Marke mit sportlichen Einsatz.
Der TOM TAILOR POLO TEAM Cup wurde auf einem eigens dafür gebautem Spielfeld mit Weltklasseniveau ausgerichtet.
Für den beliebten Polosport lieferten sich die vier Teams BREAD & BUTTER, TEAM BERLIN CITY, TOM TAILOR ALL STARS und das TOM TAILOR POLO TEAM ein aufregendes Turnier. Top Spieler aus Argentinien wie Eduardo und Santos Anca waren auch dabei.
Beim spannendem Finale am Abend setzten sich die beiden stärksten Teams TOM TAILOR POLO TEAM und CITY BERLIN erneut in den Sattel. Das TOM TAILOR POLO TEAM setzte sich beim mitreißenden Endspiel gekonnt durch und gewann den Cup.

Bread&Butter-Gründer bei der Siegerehrung
Der Gründer der Bread&Butter Messe Karl-Heinz Müller überreichte nach dem Finale den Siegerpokal an das TOM TAILOR POLO TEAM.
Im Anschluss an die Siegerehrung wurde mit über 600 geladenen Gästen beim argentinischen Asado gefeiert.
Am Donnerstag und Freitag ging es sportlich und stilsicher auf der Bread&Butter weiter: Show-Polospiele wurden auf dem Spielfeld ausgeführt und im angrenzendem Clubhaus präsentierte das Unternehmen die TOM TAILOR POLO TEAM Kollektion auf rund 300 qm.

Mit angesagten Styles und lässig, sportlichen Schnitten, sowie qualitätvollen und funktionalen Materialien startet die Kollektion in die kommende Frühjahr/Sommer Saison.

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.