People

Tom Cruise als Hard-Rocker

Bad-Boy Tom Cruise

Tom Cruise hat uns als wahrer Actionheld in Filmen wie „Top Gun“ und „Mission: Impossible“ ja bereits überzeugt, aber ob ihm das als Hard-Rocker in einem Musical auch gelingt wird sich erst noch heraus stellen. Mit nacktem und tätowiertem Oberkörper posiert er schon einmal mehr oder weniger überzeugend auf dem Cover der Juniausgabe des W Magazins. Nicht nur in seiner neuen Rolle als Staycee Jaxx in der Verfilmung des Musicals „Rock of Ages“ werden sämtliche Klischees der Rockerszene bedient, sondern auch auf diesem Cover: schwere Ketten, Ringe, schwarzer Nagellack, Eyeliner und natürlich die blonden, schmachtenden Groupies nicht zu vergessen. Sein smarter, fast träumender Blick wirkt allerdings in der harten Rocker-Ausstattung etwas fehl am Platz. Komplett überzeugen kann er mit seinem Bad-Boy-Image auf diesem Cover noch nicht, aber vielleicht ändert sich das ja in seiner neuen Rolle in „Rock of Ages“. Der Sprung vom bekannten und beliebten Actionhelden zur Comedy-Szene ist auf jeden Fall sehr gewagt und bedarf einer großen Wandelbarkeit – aber die hat uns Tom Cruise ja bereits mehrfach bewiesen.

Die Musical-Verfilmung „Rock of Ages”

In der Verfilmung des Musicals „Rock of Ages“ geht es um zwei vom Lande kommende Teenies, die davon träumen, wie ihr Idol Staycee Jaxx als Rockmusiker im legendären Club „Rock of Ages“ aufzutreten. Der Film lässt die Rockszene der 1980er Jahre wieder lebendig werden. Ob Tom Cruise in seiner Rolle als Staycee Jaxx seine Fans und Kritiker allerdings als singender Hard-Rockstar überzeugen kann ist fraglich. Mitte Juni wird sich zeigen, ob er noch mehr als nur Tattoos, nackte Haut und Groupies zu bieten hat.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.