Wird die Hochzeit von Jennifer Aniston abgesagt?

Ist es wieder einmal Jennifer Anistons Vergangenheit mit Brad Pitt zu verdanken, dass ihr Liebesglück erneut in Gefahr scheint?
Nachdem sie in den vergangenen Wochen mit ihrem Justin im siebten Liebeshimmel schwebte, scheint nun eine dunkle Wolke ihr zartes Glück zu überschatten. Und diese Wolke kommt für Jennifer aus schmerzlich bekannter Richtung. Glaubt man den brodelnden Gerüchten, wurde Justin Theroux das Theater um ihre nahende Hochzeit und einen damit verbundenen angeblichen Konkurrenzkampf einfach zu viel.
Bei diesem Wettstreit ist die Rede von der ebenfalls für die nahe Zukunft geplanten Hochzeit von Angelina Jolie und Brad Pitt.

Muss Jennifer Aniston erneut eine Demütigung durch Konkurrentin Angelina ertragen?

Justin Theroux scheint es wirklich ernst mit seinem Rückzieher zu meinen und die Hochzeitspläne mit Jennifer zumindest so lange auf Eis legen zu wollen, bis der Medienrummel um die Hochzeit von “Brangelina” etwas abgeklungen ist. Das muss bitter für Jennifer sein, musste sie doch bereits in der Vergangenheit hilflos dabei zusehen, wie Angelina ihr den Mann ausspannte. Sollte diese es nun erneut geschafft haben, Jennifer um ihr lang ersehntes Glück zu bringen? Insider wollen jedenfalls wissen, dass Justin alles andere als Lust dazu habe, sich weiterhin angebliche Konkurrenzkämpfe andichten zu lassen und sein Privatleben in Seifenopernstoff verwandelt zu sehen.
Irgendwie verständlich, scheint doch jeder neue Partner an Jennifers Seite öffentlich zunächst einmal im großen Schatten ihres Ex-Mannes leben zu müssen. Aber würde Justin nicht gerade ein Zeichen dadurch setzen können, dass er sich genau jetzt zu seiner Jennifer bekennt, anstatt sich zu verkriechen?
Es bleibt uns wohl nichts, als gespannt abzuwarten, was Jennifer von all dem hält und ob Justin sich nicht doch noch erweichen lässt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.