People

Snoop Dogg beleidigt Kim Kardashian

Häufig musste Kim Kardashian bereits Kritik einstecken. Als ehemalige Busenfreundin von Paris Hilton ist sie es gewohnt im Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu stehen. Sie versteht es, sich gekonnt in Szene zu setzen und den Fokus auf sich zu lenken. Doch nun meldet sich Rapper Snoop Dogg zu Wort und tut seine persönliche Meinung über das It-Girl kund.

Nach der Kurzzeit-Ehe mit dem 26 jährigen Basketballer Kris Humphries, gab es aus allen Ecken Anfeindungen gegen Kim Kardashian. Von einem PR-Gag war die Rede und noch mehr böses Blut wurde erzeugt.
Was aber neuerdings Snoop Dogg über Kim vom Stapel lies, könnte den Reality Star zu viel des Guten sein.

Ein kürzlich aufgetauchtes Web Video von dem Rapper, sein Synonym übrigens „Nemo“, richtete er auch an den Ex-Mann der Kurven-Königin. „Du kannst eine Hure nicht zu einer anständigen Hausfrau machen“, so der 40-jährige Rapper. Weiterer Tipp von Snoop war, dass Humphries seine Ex machen lassen soll, zu dem sie geboren wurde: „Hure, ja Hure!“
Weiters bezeichnet er Kardashian als kaltherzig und traue ihr nun auch zu, dass sie bald ein Buch rausbringt, indem sie über alle „Nigger“ herzieht, mit denen sie was hatte.
Ob vielleicht eine „merkwürdig-aussehende“ Zigarette der Anlass für Snoop Dogg’s Hetztirade war?

Seine Meinung zu haben ist ja völlig in Ordnung, aber muss man gleich solches Niveau an den Tag legen..?
Harter Tobak für die 31-jährige, ob sie das so einfach verkraften wird sei dahingestellt, Fakt ist, das dieser „Diss“ vom Rapper wohl ein Grund sein wird, um Kardashians Anwälte einzuschalten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.