People

Seal spricht über die Trennung und Liebe!

Seal tritt nach Trennung von Heidi Klum die Flucht nach vorne an. Als erster der beiden gab er im amerikanischen Fernsehen am Montag ein Interview bezüglich des Endes seiner Ehe.

Demonstrativ trug der Brite Seal seinen Ehering am Finger als er Gast in den Talkshows von Ellen DeGeneres und Tavis Smiley war. Im Interview mit DeGeneres sagte er: „Nur weil wir uns trennen, heißt das noch lange nicht, dass man den Ring abnimmt und nicht mehr mit dieser Person verbunden ist.“ In vielerlei Hinsicht seien Seal und Heidi Klum bis ans Ende ihres Lebens verbunden. Das Interview wird Dienstag den 24. Januar 2012 ausgestrahlt.

Seal schloss eine Scheidungs Schlammschlacht für sich aus. „So waren wir nie. Natürlich ist das jetzt eine schwierige Situation aber was unsere Liebe und den Respekt füreinander angeht, hat sich nichts geändert“, gab er sich versöhnlich und liebevoll gegenüber Heide Klum im Interview mit Tavis Smiley.

Über Heidi sagte er sogar gegenüber Ellen DeGeneres „Meiner Meinung nach ist sie immer noch die tollste Frau der Welt.“

Selbst für nahe Verwandte und Heidis Vater Günther Klum kam die Nachricht der Trennung von Seal und Heidi überraschend. Das Magazin „US Weekly“ zitiert ihn mit den Worten, dass er erst mal Kontakt zu Heidi aufnehmen müssen und über die Angelegenheit sehr traurig sei.

Das meistens sehr gut informierte Promiportal „tmz.com“ vermutet, dass Seals unkontrollierte Wutausbrüche für das Ende der nach außen scheinbar perfekten Ehe verantwortlich sein soll. Ansonsten wird natürlich weiterhin über die wirklichen Gründe spekuliert.

Natürlich hat die ganze Sache auch etwas Gutes für Seal. Bekommt er so doch viel Werbung für sein neues Herzschmerz-Album, welches er gerade veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.