Kelly Osbourne hat 23 Kilo abgenommen!

In den letzten Jahren war Kelly Osbourne alles andere als für Ihre Bikinfigur bekannt. Das starke Übergewicht war wahrscheinlich auf Fastfood, Alkohol- und Drogenkonsum zurück zu führen. Schon in Ihrer Kinder- und Jugendzeit hatte Sie dadurch mit Hänseleien zu kämpfen und Frust staute sich auf. Als Tochter eines weltbekannten Sängers hat man es ohnehin nicht leicht.

Rückfall in den Alkohol-und Drogenkonsum?
Vor wenigen Tagen noch brodelte die Gerüchteküche darüber, Kelly hätte sich wieder den Drogen und dem Alkoholkonsum zugewandt. Und das 3 Jahre nach Ihrem erfolgreichem Entzug 2009. Um diesen Vorwürfen entgegenzutreten zeigte die Tochter von Ozzy Osbourne sich jetzt auf dem Cover des aktuellen Österreichischen Ok! Magazin in Ihrer traumhaften Topfigur. In einem knappem weißen Bikini strahltSie in die Kamera stritt die Behauptungen über einen Rückfall vehement ab.

Wie hat Sie das geschafft?
Als Kelly Osbourne vor einiger Zeit an der amerikanischen Tanzshow ,,dancing with the stars“ teilgenommen hat, verlor Sie die ersten Pfunde. Die ungewohnten Bewegungen brachten die Kilos nur so zum schmelzen. In einem Interview verriet die 27 jährige ,,Ich habe meinen Lebensstil und meine Essgewohnheiten komplett ungestellt,“. Tägliche Bewegung und eine gesunde Ernährung bestimmten von da an den Lebensstil der Sängerin. So beschränkt Sie sich vor dem Schlafen gehen nur noch auf Lebensmittel die keine Kohlenhydrate und keinen Zucker enthalten. Allen Frauen die es Ihr nachmachen wollen verrät Sie, dass sie einen halben Apfel zum Abendbrot bevorzugt. Zusätzlich verbesserte Pilates Ihre Körperhaltung. Es war ein langer Weg zur perfekten Figur und alles andere als einfach, doch Kelly hat es geschafft. bleibt nur noch zu hoffen das Sie Ihre Figur auch genauso hartnäckig hält und nicht dem Jojo-Effekt zum Opfer fällt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.