People

3000 Euro als Kandidatin bei „Der Bachelor“?

Der smarte Bachelor Paul aus Hamburg verteilt derzeit jeden Mittwoch seine Rosen an die Kandidatinnen, die auf eine gemeinsame Zukunft mit diesem Traummann hoffen. So zumindest könnte der Zuschauer meinen, der die Sendung „Der Bachelor“ verfolgt. Junge Damen unterschiedlichsten Aussehens und Charakters haben sich in Kapstadt versammelt, um Bachelor Paul für sich zu gewinnen. Und der Bachelor selbst hofft, so zumindest betont er, hier „die Eine“ für eine gemeinsame Zukunft zu finden. Angesichts der neuesten Gerüchte stellt sich nun jedoch die Frage, ob es speziell den Kandidatinnen tatsächlich darum geht, sich zu verlieben oder ob nicht vielmehr die Liebe zu einem relativ üppigen Taschengeld überwiegt.

Unter der Sonne Südafrikas sind die Mädels in einer luxuriösen Villa einquartiert und sollen in diversen Gruppen- oder Einzeldates ihrem Traummann näher kommen. Der lässt sich nicht lumpen und lädt die Kanditatin seiner Wahl zu extravaganten, luxuriösen oder gewagten Einzeldates ein. Dort will er seiner vielleicht Zukünftigen
näher kommen und prüfen, ob bei der Einen oder Anderen nicht vielleicht eine gemeinsame Zukunft vorstellbar ist.

Nach Informationen, die der „Bild“ angeblich vorliegen, sollen sich die zu Beginn 20 Damen jedoch beileibe nicht unbedingt auf der Suche nach ihrem Traumprinzen befinden, sondern von RTL aktiv angesprochen und somit dem Ruf des Geldes gefolgt sein. Gerüchte besagen, dass der Kölner Sender die Teilnahme an der Show mit einer Gage von 3000 Euro versüsst haben soll. Zumindest eine der Teilnehmerinnen hat daraus auch keinen Hehl gemacht: die als Favoritin gehandelte Anja hat schon vor über einer Woche in einem Interview ausgeplaudert, dass sie auf einer Party von RTL-Scouts aktiv angesprochen worden sei.

Wer nun Pauls Herzensdame wird, ist, Gage hin oder her, nach wie vor offen. Und wer weiss schon, was die Zukunft in Liebesdingen bringen wird?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.