Riesiger Erfolg: Die „Katze“ räumt die Buch-Charts auf

Wenn man meint, es kann keine Steigerung mehr geben, dann überrascht uns Daniela „Katze“ Katzenberger erneut. Gerade erst erschien im Oktober diesen Jahres ihr Buch „ Sei schlau, stell dich dumm“ und nun ist es bereits auf Platz eins der Sachbuch-Charts vom SPIEGEL. Bei Amazon hat es ihr Buch – ebenfalls beachtlich in Anbetracht der kurzen Zeit, die seit Erscheinung vergangen ist – unter die ersten 25 der Bestseller-Liste geschafft. Der Erfolg ihres autobiografischen Buches ist nur ein weiteres Teilchen in ihrer rasanten Medienkarriere. Authentisch und immer einen frechen Spruch auf den Lippen: So ist die „Katze“ bekannt geworden und das macht sie auch so beliebt. Wer hätte das erwartet, als sie 2009 an der Vox-Dokusoap “Auf und davon – Mein Auswanderertagebuch“ teilnahm. Inzwischen ist sie selbst zu einer Medienmarke avanciert und startet ein Projekt nach dem anderen. Neben TV-Auftritten, der Musik etc. unternimmt sie auch Ausflüge in die Mode, wie in die Welt des Schuhdesigns zusammen mit dem Schuhhersteller Romika. Da Ergebnis sind die Linien „Ladystar by Daniela Katzenberger“ und „Romika by Daniela Katzenberger“. Außerdem wird nächstes Jahr die erste Modekollektion unter ihrem Label gelauncht. Wem das zu wenig „Katze“ ist, kann sich die Zeit mit ihrem Brettspiel „ Show Time – Das Partyspiel“ vertreiben. Natürlich haben Kritiker schon mehrfach vorhergesagt, dass der Hype um die Kult-Blondine  schnell abklingen wird. Aber der Erfolg ihres Buches scheint dem zu widersprechen. Es werden wohl noch eine ganze Weile Nachrichten aus der Welt der Daniela Katzenberger zu vernehmen sein, unabhängig von den kritischen Stimmen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.