People

Rebecca Mir wurde vom Männermagazin ?FHM? zur ?Sexiest Women in the World 2012? gewählt!

Alle Jahre wieder entscheiden die Leser der Zeitschrift „FHM“, welcher weiblicher Promi sich als „Sexiest Woman in the World“ nennen darf. In diesem Jahr wurde Rebecca Mir diese Ehre zuteil.

Rebecca Mir bei einem Fotoshooting für die Escada Sport Kollektion Sommer 2012, Foto: Alexander Palacios / Wikimedia Commons
Rebecca Mir bei einem Fotoshooting für die Escada Sport Kollektion Sommer 2012, Foto: Alexander Palacios / Wikimedia Commons

Die wahre Gewinnerin von GNTM 2011
Die 21-jährige machte sich erstmals als Kandidatin der Casting-Show „Germany’s Next Topmodel“ auf sich aufmerksam. Obwohl sie von vielen damals als Favoritin gehandelt wurde, belegte sie am Ende nur den zweiten Platz. Trotzdem gelang es Rebecca Mir, als Model durchzustarten und lukrative Aufträge an Land zu ziehen. Mit ihren regelmäßigen Auftritten im Fernsehen sorgt sie außerdem dafür, dass sie auch ein Jahr nach ihrer Teilnahme an „Germany’s Next Topmodel“ in aller Munde bleibt, während viele ihrer ehemaligen Konkurrentinnen inzwischen in der Versenkung verschwunden sind.

Die Top 10
Gleich hinter der rassigen Schönheit konnte sich Lena Meyer-Landrut positionieren. Nach dem Eurovision Song Contest 2011 hat die Sängerin sich in der Öffentlichkeit rar gemacht. Dennoch schaffte sie es, den zweiten Platz zu belegen. Neben ihr wurden auch auch die „Tatort“-Schauspielerin Friederike Kempter und der „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Star Sila Sahin in die „Top Ten“ gewählt.

Die Top 100
Insgesamt haben mehr als 100.000 Leser sich an der Wahl beteiligt. Reality-TV-Star Daniela Katzenberger konnte sich dank ihrer ungebrochenen Medienpräsenz Platz 22 sichern, während Michelle Hunziker sich mit Platz 43 begnügen muss. Die größte Überraschung dürfte die Platzierung von Volksmusikstar Stefanie Hertel sein. Allen Anschein nach hat ihr Auftritt in der Tanzshow „Let’s Dance“ beim männlichen Publikum einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Mit ihrem 55. Platz liegt sie sogar noch vor It-Girl Paris Hilton (Platz 61) und Erotikstar Micaela Schäfer (Platz 78). Das Schlusslicht bildet Tamara Ecclestone, die milliardenschwere Tochter von Formel-1-Boss Bernie, die aktuell mit einer eigenen Reality-Show im deutschen Fernsehen zu sehen ist.

Über die restlichen Platzierungen kann man sich streiten. Doch mit Rebecca Mir auf der Pole Position haben die Leser der „FHM“ auch in diesem Jahr Geschmack bewiesen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.