Emma Stone auf dem Cover des New York Magazine

Emma Stone zählt zurzeit zu Hollywoods Jung-Schauspielerinnen, denen man eine erfolgreiche Karriere vorhersagt. Auf dem Cover des New York Magazine zeigt sich die 23-jährige von ihrer humorvollen Seite. Mit weit aufgerissenen Augen stopft die neue Herzdame von Spiderman sich Zuckerwatte in den Mund.

Kein typischer Hollywood-Star
Das Letzte, was Emma Stone vorschwebt, ist, in eine Schublade gesteckt zu werden. Angesichts der Filme, in denen sie bisher mitgespielt hat, braucht sie sich deswegen keine Sorgen zu machen. Mal gibt sie die bis an die Zähne bewaffnete Amazon (Zombieland), die leidenschaftliche Bürgerrechtlerin (The Help) oder das Mauerblümchen (Einfach zu haben). Egal, in welche Rolle Emma Stone schlüpft, es gelingt ihr immer wieder, Publikum und Kritiker mit ihrem schauspielerischen Talent zu überzeugen. In diesem Sommer wird sie uns an der Seite von Andrew Garfield in “The Amazing Spiderman” verzaubern. Damit der Film ein Erfolg wird, rühren Emma Stone und ihre Kollegen ordentlich die Werbetrommel.

Ein Star ohne Allüren
Im Interview mit dem New York Magazine beweist der Hollywood-Star, dass sie trotz des Erfolges auf dem Boden geblieben ist, und überrascht die Leser mit einem Geständnis. Hinter dem süßen Lächeln, mit dem sie Millionen Herzen im Sturm eroberte, verbirgt sich eine junge Frau, die von Unsicherheiten geplagt ist. So kommt es nicht selten vor, dass sie sich einbilde, die Leute würden hinter ihrem Rücken unschöne Dinge über sie erzählen. Danach bräuchte sie Stunden, um sich emotional wieder zu fangen. Doch mit Andrew Garfield an ihrer Seite, mit dem sie seit dem Dreh zu “The Amazing Spiderman” auf Wolke 7 schwebt, dürften diese dunklen Gedanken mittlerweile der Vergangenheit angehören.

Ihr größter Fan
Im August letzten Jahres überraschte Komiker Jim Carrey die Welt, als er sich in einem durchgeknallten Video als Emma-Stone-Fan offenbarte. Die Schauspielerin nimmt sein Outing mit Humor. Sie sei sich schon immer bewusst gewesen, dass sie vor allem auf Männer um die Vierzig und Fünfzig anziehend wirke. Doch außer einer Freundschaft käme für sie eine Beziehung mit einem viel älteren Mann nicht in Frage.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.