Bülent Ceylan betrauert um seinen Vater – vorerst alle Auftritte abgesagt

Nach langer Krankheit starb der Vater vom Komiker Bülent Ceylan (36) am 29. Oktober. Sichtlich erschüttert sagte der Komiker seine Auftritte ab.

Foto: Flickr/bildesheim

Wie der Spaßvogel der Bam erklärte, ist ” da wo eben noch Freude war, nur noch Trauer und Schmerz und wird nur abgelöst von Stille und Leere”.
Dieses Zitat zeigt deutlich, dass Bülent Ceylan sehr um seinen Vater trauert.
Aus diesem Grund hat der Komiker auch seine geplante Tournee unterbrochen, wird die fehlenden zwei Wochen allerdings im nächsten Jahr wieder nachholen.
“Ich werde nun da sein, wo es keine Kameras und keine Bühnen gibt” erklärte Ceylan auf seiner Website.
Er dankt weiterhin seinen Fans für ihr Verständnis und verspricht, dass der Auftritt am 15.11.2012 in der Fraport Arena in Frankfurt am Main wie geplant stattfinden wird.
“Ich werde diesen Abend meinem Vater widmen, so wie ich mir sicher bin, dass ich weiterhin an Ihn denken werde, wenn ich spiele” so der Kabarettist.

Bülent Ceylan – Allround-Talent der Komödie
Er war der erste Komiker, der auf einem Metal Festival auftrat (21. August 2012 auf dem Summerbreeze und August 2011 auf dem W:O:A).
Seine Shows beziehen sich in den meisten Fällen auf Vorurteile gegen Türken und dem Kölner Life-Style.

Jedoch; hinter der Komik verbirgt sich ein Mann, der in verschiedene Hilfsprogramme investiert und offen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit vorgeht.
Umso betroffener macht es uns, solch schwere Nachrichten zu übermitteln.
Wir hinterlassen ihm unser ehrlich empfundenes Beileid und hoffen, dass dieser Ausnahmekomiker die Welt bald wieder mit seinem Lachen erfreuen wird.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.