PRINCE OF POMPÖÖS: Harald Glööckler

Harald Glööckler feiert Jubiläum

Der deutsche Modedesigner Harald Glööckler feierte sein einjähriges Jubiläum bei dem großen deutschen Teleshopping Sender QVC. Nach dem sein Vertrag vorher bei HSE24 ausgelaufen war, nahm QVC ihn unter Vertrag und feiert mit dem Label POMPÖÖS ungeahnte Erfolge.

Glööckler, Jahrgang 1965, wurde mit seinen Haute-Couture-Roben bekannt. Der Style von Harald Glööckler ist kontrovers, entweder man liebt ihn oder mag ihn gar nicht. Der deutsche Designer ist über die Grenzen des Landes bekannt und inspirierte beispielsweise Sasha Baron Cohen zu seiner Kunstfigur Brüno.

POMPÖÖS – Mode für jede Frau

Nun feierte er also Jubiläum auf QVC. Seine Präsentationen sind bei den Kundinnen beliebt, sie können mit der POMPÖÖS-Mode Glamour und Luxus in überzeugender Qualität zu erschwinglichen Preisen in ihre Kleiderschränke bringen. Die Mode von Harald Glööckler betont gerade die Kurven der Frauen und ist speziell für jede Figur geeignet. Für Harald Glööckler ist jede Frau eine Prinzessin, die es verdient sich elegant und pompös zu kleiden, egal welche Figur sie besitzt. Gerade dieses Motto dürfte den Designer bei seinen Fans und Kundinnen so beliebt machen. Er scheut sich auch nicht davor, in seinen eigenen Stücken seiner Damenkollektion vor die Kameras zu treten, wie er es als Jury-Mitglied bei der TV-Show „Let’s Dance“ getan hat.

Neue Produkte für 2012 erwartet.

Anlässlich des ersten Jubiläums von POMPÖÖS bei QVC wird es einige neue Entwürfe des Designers geben, unter anderem einen Trenchcoat in Leopardenoptik und in der Beautylinie neue, aufregende Düfte. Aber auch Sammlerstücke, wie Schlüsselanhänger mit Lippenstift und Gloss oder spezielle Editionen wie das neue „I LÖÖVE-Set“. Die Kunden dürfen sich also auch dieses Jahr auf ausgefallene, preiswerte und qualitativ hochwertige Produkte von Harald Glööckler und QVC freuen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.