Modische Schuhe von Zign

Egal, ob High Heels oder bequeme Slipper, im Sortiment von Zign findet Frau zahlreiche angesagte Schuhe. Das Label stammt aus Berlin und will in seinen Kollektionen das Flair der Großstadt widerspiegeln. Wie man auf der Webseite zignshoes.de erfährt, wird für den Herbst und Winter 2011/12 dabei vor allem mit Kontrasten gespielt: Feminin und maskulin, hart und zart, Tradition und Trends. Das Ergebnis sind drei Hauptkollektionen.

Britischer Chic oder androgyner Look?

Unter dem Motto ‘College Club’ findet man Neuinterpretationen des klassischen britischen Chics: High Heels und Stiefeletten, Ankle Boots und Pumps mit Keilabsatz stehen zur Auswahl. Angesagte Trendfarben wie Bordeaux findet man hier ebenso wie verspielte Materialmixe mit Leder und Filz. Zwischen 60 und 130 Euro gibt es die meisten Modelle zu kaufen. Dabei kann man bequem im Online Shop Zalando.de bestellen, auf den gleich von der Zign Webseite aus verlinkt wird.

Die zweite Kollektion trägt den Namen ‘La Garconne’ und folgt dem androgynen Dandy-Look: Chelsea Boots für Damen, Schnürschuhe mit interessanten Farbmischungen und klassische Slipper in Glatt- und Wildleder gibt es hier.

Angesagte Schuhtrends ‘Made in Germany’

Zuletzt passen die ‘Nordic Streets’-Designs perfekt zum Winter: Viele Details aus Kunstfell, rustikale Stiefel im Bergsteiger-Look und feminine Boots mit Keilabsatz greifen alle aktuellen Wintertrends auf. Egal, ob breite Moonboots, bequeme Fell-Mokassins oder Stiefeletten im Clogs-Design, so kommt man schick durch die kalte Jahreszeit.

Das Berliner Label bietet zudem auch noch Handtaschen und auch Schuhe für Herren an: Hier gibt es sowohl Sneaker, aber auch elegantere Schnürschuhe und Boots. Wer auf der Suche nach modischen Schuhen ‘Made In Germany’ ist, sollte einen Blick auf das Sortiment des Berliner Labels Zign werfen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.