Marilyn Monroe – Kunstausstellung zu Ehren der Filmdiva

Nicht nur Film-, auch Modefans verehren bis heute noch Marilyn Monroe. Der markante Look der Hollywood-Diva inspiriert bis heute die Stars. Nicht nur Sängerinnen wie Christina Aguilera sah man bereits mit platinblonder Frisur, rotem Kussmund und Kleidern im Stil der Monroe. Nun wird dem Sexsymbol eine eigene Ausstellung gewidmet, die im Salvatore Ferragamo Museum in Florenz zu besichtigen sein wird.

Vom Juni 2012 bis zum Januar 2012 wird man die Marilyn Monroe Ausstellung besichtigen können. Es wird unter anderem 14 Paar Original-Schuhe, weitere bekannte Filmkostüme und einige Kunstwerke mit der Schauspielerin zu sehen geben. Das Ferragamo Museum ist ein Schuhmuseum des berühmten Designers Salvatore Ferragamo. Der gebürtige Italiener hat in den 20er Jahren seine Karriere in Hollywood gestartet. So entwarf er dann auch die nun ausgestellten Schuhe für Marilyn Monroe.

Diese befinden sich nun wieder im Privatbesitz der Familie Ferragamo, die der Hollywood-Ikone nun die Ausstellung widmet. Bereits im vergangenen Jahr fand in dem Florenzer Museum die Ausstellung ‘Greta Garbo. The Mystery of Style’ statt, welche die Garderobe einer weiteren Filmlegende beleuchtet hat. Die Marilyn Ausstellung kommt nun rechtzeitig zu einem neuen Film über das Leben der Diva: ‘My Week with Marilyn’ von Regisseur Simon Curtis ist bereits seit diesem November in einigen ausgewählten Kinos zu sehen.

In der Hauptrolle sieht man Michelle Williams, welche der Monroe im Film zum Verwechseln ähnlich sieht. Der Film blickt hinter die Kulissen der bekannten Produktion ‘Der Prinz und die Tänzerin’ und soll Einblick in das turbulente Privatleben des Hollywood-Stars geben. Ab Juni 2012 können Film-, aber auch Modefans im Salvatore Ferragamo Museum in Florenz dann noch weitere Requisiten und Kunstwerke aus dem Leben von Marilyn Monroe besichtigen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.