Kleid aus “Der Zauberer von Oz” kommt für 500.000 Dollar unter den Hammer

„Der Zauberer von Oz“ ist ein Märchenfilm aus dem Jahr 1939, der damals wie heute sowohl Kinder als auch Erwachsene verzaubert. Darum war es auch keine Überraschung, als bei einer Versteigerung vor Kurzem das Originalkleid der Hauptfigur Dorothy für ein kleines Vermögen über den Tresen ging.

Der Preis für ein Stück Filmgeschichte:
Das hätte sich die 1969 verstorbene Judy Garland, die die Rolle der Dorothy im „Zauberer von Oz“ gespielt hatte, sicherlich nicht träumen lassen. Ihr blau-weiß kariertes Kinderkleid, das sie im Film getragen hatte, erzielte bei der Auktion des amerikanischen Auktionshauses Julien’s in Beverly Hills einen Gesamtbetrag in Höhe von 500.000 Dollar, also umgerechnet ca. 380.000 Euro. Bereits im letzten Jahr gingen die zum Kleid gehörenden sogenannten „Ruby Slippers“ für eine auch nicht gerade kleine Summe an einen privaten Sammler. Dagegen ist ein anderes vor sieben Jahren versteigerte Kleid aus „Der Zauberer von Oz“ mit gerade mal 200.000 Euro ein echtes Schnäppchen gewesen.

Die Anderen ausgestochen:
Das blau-weiße Kleid war nicht der einzige Posten, den Julien’s bei ihrer Veranstaltung versteigerten. So kamen noch andere aus Filmen bekannte Kleidungsstücke wie zum Beispiel die Rennjacke des verstorbenen Schauspielers Steve McQueen für 50.000 Dollar oder die Sonnenbrille von Johnny Depp (49) aus dem Film „Dark Shadows“ für immerhin 3.000 unter den Hammer. Dennoch konnte keines der anderen angebotenen Stücke auch nur annähernd die Summe erreichen, die das Kleid aus dem „Zauberer von Oz“ einbrachte. Judy Garland wäre sicherlich tief berührt gewesen, welche Summen ihre Fans auch noch 73 Jahre nach der Uraufführung des Films bezahlen, nur um ein Stück Filmgeschichte für sich zu ergattern.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.