Katy Perry und Ihre Höschen-Panne auf der Pariser Fashion Week

Die Stars und ihre Paparazzi. So langsam sollte und muss eigentlich jedem weiblichen Star klar sein, dass Paparazzi einfach immer dazu gehören und ein Star sich niemals sicher sein kann – egal wo er gerade ist. Dazu sollten die Intimbereiche immer intim gehalten werden. Britney Spears, Christina Aguilera und Keira Knightley können davon schon viel erzählen. Immerhin schaffte es ein Paparazzi bei diesen Stars ein Blick auf das Höschen zu bekommen und dieses zu fotografieren. Nun hat es also auch Katy Perry erischt. Und das ausgerechnet im Rahmen der Pariser Modewoche. Hier war eigentlich Fashion angesagt und keine Slip-Panne.

Nicht immer ist sowas peinlich, zeigt Katy Perry.

Das Foto entstand in Paris vor dem Geschäft „Colette“. Hier war Katy zu einer Besichtigung unterwegs. Katy trug einen Mantel und ein Kleid darunter. Dieses rutschte dabei dann zufällig hoch, als gerade Paparazzi in der Nähe waren und diese bekamen einen tiefen Einblick ins weiße Höschen des Stars. Erst ein paar Tage zuvor erwischte man Katy Perry mit einem durchsichtigen Kleid, welches ihre Pobacken und Teile von ihren Brüsten offenbarte. Nun kann man wieder etwas von dem Intimbereich der Sängerin sehen. Zufall oder doch geplant? So richtig klar wird das nicht. Aber zufällig wird ihr das Kleid da wohl nicht hochrutschen. Vielleicht liegt es an der zuletzt eher mager verkauften Single und auch die Tour ist noch nicht ausverkauft. Außerdem hat einem ein bisschen PR noch nie geschadet. Wohlauf Katy Perry.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.