Heidi Klum hat die Scheidung eingereicht

Da haben Seals Bemühungen, die Beziehung mit Heidi Klum doch noch einmal zu retten, wohl nicht gefruchtet. Jetzt kam heraus, dass das Topmodel in Los Angeles die Scheidung von Seal, der mit bürgerlichem Namen Henry Samuel heißt, eingereicht hat. Damit macht sie die Trennung und das Ende einer großen Liebe endgültig. Das Ganze kam an die Öffentlichkeit, weil die TMZ die Scheidungspapiere im Internet publiziert hatte.

Jetzt ist die Trennung endgültig. Heidi Klum hat in Los Angeles die Scheidung von ihrem Noch-Ehemann Seal eingereicht, Foto: © Jengod / en.wikipedia
Jetzt ist die Trennung endgültig. Heidi Klum hat in Los Angeles die Scheidung von ihrem Noch-Ehemann Seal eingereicht, Foto: © Jengod / en.wikipedia

Erst Anfang des Jahres hatten Seal und Heidi Klum ganz überraschend das Aus ihrer Beziehung bekannt gegeben. Zuvor twitterten sie noch glückliche Fotos aus ihrem Familienurlaub im Skiort Aspen. Allerdings soll schon dort die Ehe des 49-jährigen Sängers und der 38-Jährigen nicht mehr richtig funktioniert haben. Der offizielle Trennungsgrund waren „unüberbrückbare Differenzen“. Für Seal schienen die Differenzen jedoch gar nicht so unüberbrückbar. Nach der Trennung kämpfte er noch wochenlang um seine Heidi, beteuerte in zahlreichen Talk-Shows, dass er sie immer noch liebe und sie zurückerobern wolle. Da hat Heidi Klum ihm wohl einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Heidi Klum und Seal sind seit fast sieben Jahren verheiratet und haben drei gemeinsame Kinder. Außerdem hat Heidi Klum die siebenjährige Leni aus ihrer Beziehung mit Flavio Briatore mit in die Ehe gebracht, die Seal nach der Hochzeit auch adoptierte. Laut den Scheidungsdokumenten sollen die drei gemeinsamen Kinder weiter bei der Mutter wohnen. Beide wollen sich aber das Sorgerecht teilen. Streitigkeiten um das Vermögen der beiden wird es wohl auch keine geben. Die TMZ berichtet, dass das Noch-Ehepaar eine Vereinbarung unterzeichnet haben soll, welche besagt, dass die Vermögen beider Parteien im Falle einer Scheidung unangetastet bleiben.

Um selbst auch mental komplett mit Seal abschließen zu können, möchte Heidi Klum nach der Scheidung auch wieder offiziell ihren Mädchennamen Klum annehmen, den sie nach der Geburt ihrer jüngsten Tochter abgelegt und gegen den Nachnamen ihres Noch-Ehemanns getauscht hatte. Auch beruflich startet die Blondine momentan wieder voll durch. Derzeit läuft schon die siebte Staffel ihrer Show „Germany’s Next Topmodel“.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.